Abo
  • Services:
Anzeige
Facebook: Einfacheres Konto-Löschen im Test

Facebook

Einfacheres Konto-Löschen im Test

Facebook will es Nutzern künftig einfacher machen, ihr Benutzerkonto zu löschen. Noch steht die einfachere Ausstiegsmöglichkeit nur bei einem begrenzten Teil der Nutzer testweise zur Verfügung.

Das soziale Netzwerk Facebook hat es seinen Nutzern bisher schwer gemacht, ihr Benutzerkonto zu löschen. Das wird sich offenbar bald ändern, denn ein Slashdot-Leser hat berichtet, dass die Kontoeinstellungsoption "Deactivate Account" ("Konto deaktivieren") seit Kurzem "Deactivate or Delete Account" ("Konto deaktivieren oder löschen") heißt.

Anzeige
  • Die aktuelle Account-Löschfunktion von Facebook ist schwer zu finden
Die aktuelle Account-Löschfunktion von Facebook ist schwer zu finden

Die wenigsten Slashdot-Nutzer konnten das nachvollziehen, doch mittlerweile gibt es eine erste Bestätigung von Facebook. TheNextWeb.com zitiert einen Facebook-Sprecher mit den Worten: "... wir testen ständig neue Ideen, darunter die Platzierung verschiedener Funktionen. Einer dieser jüngsten Tests umfasste Variationen der Account-Löschen-Option für einen sehr kleinen Anteil von Leuten." Facebook Deutschland konnte das auf Nachfrage weder bestätigen noch dementieren.

Beim Deaktivieren des Benutzerkontos bleiben die Nutzerdaten bestehen, erst durch ein Löschen werden sie komplett entfernt. Die Lösch-Option dafür bleibt für den Großteil der Nutzer noch sehr versteckt und die Suche danach ist recht zeitaufwendig - und selbst wer den direkten Konto-Löschen-Link von Facebook kennt, musste bisher nach Aktivierung zwei Wochen warten. Wer sich in dieser Zeit erneut einloggt, etwa um die Löschung zu testen, reaktiviert das Konto. Entsprechend muss auch darauf geachtet werden, dass sich keine anderen Webdienste oder Software über Facebook Connect anmelden.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 29. Mär 2017

Ja, wo ist der Button zum einfachen Golem-Account-Löschen?

guteidee 28. Jul 2010

wenn du erstmal deine richtigen daten eingegeben hast, sind sie so oder so in den...

M. C. 28. Jul 2010

Nun ja, da hast Du wohl recht... Will ja auch nicht löschen, aber Golem könnte ja schon...

andreasm 27. Jul 2010

Eigentlich sollte sowas selbstverständlich sein, dass man sich ohne große Probleme bei...

wef 27. Jul 2010

Wer glaubt dass Facebook die Daten nicht intern weiter nutzt ist ein SN-Lemming! Macht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ista Deutschland GmbH, Essen
  2. Seitenbau GmbH, Konstanz
  3. OSRAM GmbH, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)
  2. 24,99€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)

Folgen Sie uns
       


  1. Neue Firmware

    Zwangsupdate für DJIs Spark-Drohne gegen Abstürze

  2. High Speed Rail

    Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  3. iPhone am Steuer

    Apple will an Autounfällen nicht schuld sein

  4. Filmfriend

    Kostenloses Videostreaming für Bibliothekskunden

  5. EMotion

    Fisker-Elektroauto soll in 9 Minuten Strom für 200 km laden

  6. Electronic Arts

    Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

  7. Microsoft

    Age of Empires 4 angekündigt

  8. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  9. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  10. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: "Überraschendes Aus"

    Muhaha | 11:04

  2. Re: Und hier ist das nervige Problem

    My1 | 11:04

  3. Re: Parallele Filmleihe

    Kleba | 11:04

  4. Re: Nicht so bescheuert wie es auf den Ersten...

    Kondratieff | 11:01

  5. Re: hoffentlich auch wieder einen LAN Modus

    Elgareth | 11:01


  1. 10:58

  2. 10:21

  3. 09:52

  4. 09:02

  5. 07:49

  6. 07:23

  7. 07:06

  8. 20:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel