Abo
  • Services:
Anzeige

SAP

Unternehmen rüsten sich für neue Wachstumsphase

"Kleine, mittlere und große Kunden in vielen Branchen investieren wieder, um ihre Unternehmen auf eine neue Wachstumsphase vorzubereiten", kommentiert SAP-Co-Chef Bill McDermott die guten Zahlen, die SAP für das zweite Quartal vorlegte.

Ein Umsatzplus von 12 Prozent, respektive 5 Prozent ohne Wechselkurseinflüsse, auf 2,89 Milliarden Euro sowie eine Steigerung des Betriebsergebnis um 21 Prozent auf 774 Millionen Euro meldet SAP für das zweite Quartal 2010. Allein die Software- und softwarebezogenen Serviceerlöse stiegen um 16 Prozent auf 2,26 Milliarden Euro. Davon machten die reinen Softwareerlöse 637 Millionen Euro aus.

Anzeige

"Das Wachstum der Softwareerlöse, ein deutlicher Anstieg der Supporterlöse - hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass die meisten unserer Kunden Enterprise Support gewählt haben - und zweistelliges Wachstum bei den Subskriptionserlösen führten zu dem guten Ergebnis auf der Umsatzseite", erklärt SAPs Finanzchef Werner Brandt. Gewachsen ist SAP dabei vor allem in strategischen Märkten wie den USA. Außerdem verzeichnete das Unternehmen ein zweistelliges Wachstum in den Wachstumsmärkten in Lateinamerika und Asien.

"Unsere Konzentration auf kundengetriebene Innovationen wirkt sich positiv auf unser Wachstum aus. Dass wir nun mehr als 100.000 Kunden haben, bestätigt, dass wir das Massen- und das Mittelstandsgeschäft erfolgreich ausgeweitet haben", sagte SAP-Co-Chef Jim Hagemann Snabe. Der Erfolg im Mittelstand sei eine solide Basis für die neue Version von SAPs On-Demand-Lösung SAP Business Bydesign, die "termingerecht zum 31. Juli" 2010 für das Massengeschäft in sechs Ländern bereitstehen soll.

Die Übernahme von Sybase für rund 5,8 Milliarden US-Dollar hat SAP mittlerweile abgeschlossen. Sybase soll künftig unter der Führung des bisherigen CEO John Chen als eigenständige Einheit operieren und sich weiterhin auf ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Für das Geschäftsjahr 2010 erwartet SAP unter Berücksichtigung der Sybase-Übernahme, dass die Software- und softwarebezogenen Serviceerlöse um 9 bis 11 Prozent zulegen werden. Das SAP-Geschäft ohne den Beitrag von Sybase soll voraussichtlich um 6 bis 8 Prozentpunkte zu diesem Wachstum beitragen.


eye home zur Startseite




Anzeige

Stellenmarkt
  1. TeamViewer GmbH, Großraum Stuttgart / Göppingen
  2. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart
  3. SCHMIDT Technology GmbH, St. Georgen
  4. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Schuster, bleib bei deinem Leisten.

    bombinho | 02:56

  2. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    tangonuevo | 02:48

  3. Re: maximaler Azimut ist minimale Inklination

    nkdvhn | 02:18

  4. Re: Ohne Smart Funktion ist für...

    LinuxMcBook | 02:13

  5. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:03


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel