Abo
  • Services:
Anzeige

SAP

Unternehmen rüsten sich für neue Wachstumsphase

"Kleine, mittlere und große Kunden in vielen Branchen investieren wieder, um ihre Unternehmen auf eine neue Wachstumsphase vorzubereiten", kommentiert SAP-Co-Chef Bill McDermott die guten Zahlen, die SAP für das zweite Quartal vorlegte.

Ein Umsatzplus von 12 Prozent, respektive 5 Prozent ohne Wechselkurseinflüsse, auf 2,89 Milliarden Euro sowie eine Steigerung des Betriebsergebnis um 21 Prozent auf 774 Millionen Euro meldet SAP für das zweite Quartal 2010. Allein die Software- und softwarebezogenen Serviceerlöse stiegen um 16 Prozent auf 2,26 Milliarden Euro. Davon machten die reinen Softwareerlöse 637 Millionen Euro aus.

Anzeige

"Das Wachstum der Softwareerlöse, ein deutlicher Anstieg der Supporterlöse - hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass die meisten unserer Kunden Enterprise Support gewählt haben - und zweistelliges Wachstum bei den Subskriptionserlösen führten zu dem guten Ergebnis auf der Umsatzseite", erklärt SAPs Finanzchef Werner Brandt. Gewachsen ist SAP dabei vor allem in strategischen Märkten wie den USA. Außerdem verzeichnete das Unternehmen ein zweistelliges Wachstum in den Wachstumsmärkten in Lateinamerika und Asien.

"Unsere Konzentration auf kundengetriebene Innovationen wirkt sich positiv auf unser Wachstum aus. Dass wir nun mehr als 100.000 Kunden haben, bestätigt, dass wir das Massen- und das Mittelstandsgeschäft erfolgreich ausgeweitet haben", sagte SAP-Co-Chef Jim Hagemann Snabe. Der Erfolg im Mittelstand sei eine solide Basis für die neue Version von SAPs On-Demand-Lösung SAP Business Bydesign, die "termingerecht zum 31. Juli" 2010 für das Massengeschäft in sechs Ländern bereitstehen soll.

Die Übernahme von Sybase für rund 5,8 Milliarden US-Dollar hat SAP mittlerweile abgeschlossen. Sybase soll künftig unter der Führung des bisherigen CEO John Chen als eigenständige Einheit operieren und sich weiterhin auf ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Für das Geschäftsjahr 2010 erwartet SAP unter Berücksichtigung der Sybase-Übernahme, dass die Software- und softwarebezogenen Serviceerlöse um 9 bis 11 Prozent zulegen werden. Das SAP-Geschäft ohne den Beitrag von Sybase soll voraussichtlich um 6 bis 8 Prozentpunkte zu diesem Wachstum beitragen.


eye home zur Startseite




Anzeige

Stellenmarkt
  1. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  2. via Hays AG, Hesse
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  4. Continental AG, Ingolstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  2. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  3. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  4. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  5. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  6. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  7. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden

  8. IBM AC922

    In Deep Learning schlägt der Power9 die X86-Konkurrenz

  9. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  10. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: So einen Reaktor hätte ich gerne in meinem keller

    Der Held vom... | 16:25

  2. Re: Wie halten die das Helium da drin?

    HerrMannelig | 16:24

  3. Re: Bravo zur Entscheidung von Birkernstock

    Bouncy | 16:24

  4. Da pustet der Arem der Konkurrenz in den Nacken...

    mrgenie | 16:23

  5. Re: Homescreen unbrauchbar!

    traxanos | 16:23


  1. 15:57

  2. 15:20

  3. 15:00

  4. 14:46

  5. 13:30

  6. 13:10

  7. 13:03

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel