Abo
  • Services:

Patentverletzung

Nvidia droht Importverbot in die USA

Nvidia verletzt mit diversen Produkten Patente von Rambus, entschied die International Trade Commission (ITC) in den USA. Somit droht in den USA ein Importverbot für Nvidia-Produkte.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar liegt noch keine endgültige Entscheidung der ITC im Streit zwischen Rambus und Nvidia vor, die US-Behörde teilte Rambus aber mit, dass sie im Groben der Entscheidung des sogenannten Administrative Law Judge folgen wird.

Stellenmarkt
  1. Ruhrverband, Essen
  2. Zentiva Pharma GmbH, Berlin

Rambus hatte ein Importverbot für Nvidia-Produkte beziehungsweise Produkte, in denen entsprechende Chips eingesetzt werden, gefordert. Betroffen davon sind auch diverse Hardwarehersteller, darunter Asus, BFG, Biostar, EVGA, Gigabyte, HP und MSI.

Rambus hatte anfänglich neun Patente angeführt, die Nvidia verletzen soll. Vier davon wurden später zurückgezogen, zwei nach einer mündlichen Verhandlung für ungültig erklärt. Letztendlich bleiben also drei Rambuspatente, gegen die Nvidia nach Ansicht der ITC verstößt.

So teilte die ITC Rambus mit, dass die Behörde den Erlass einer einstweiligen Verfügung plant, die den Import von Produkten mit Nvidia-Chips untersagt, die gegen die drei Patente verstoßen. Nvidia bleibt eine Frist von 60 Tagen, in der entsprechende Produkte auch weiterhin in die USA eingeführt und verkauft werden dürfen, sofern die Unternehmen eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Rambus zeigte sich sehr zufrieden mit der ITC-Entscheidung. Nvidia kündigte derweil an, die entsprechenden Patente von Rambus lizenzieren zu wollen. Auswirkungen auf die eigenen Partner und Kunden werde die Entscheidung nicht haben, wird Nvidia unter anderem im Wall Street Journal zitiert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. (-40%) 11,99€

ram 27. Jul 2010

War AMD nicht in Dresden?

dakkkol 27. Jul 2010

Dafür verdienen die dann auch das 3 fache:)

4rzh43 27. Jul 2010

Nvidia ist amerikanisch, aber die Karten kommen aus China etc.

43z3g 27. Jul 2010

Ja, IBM hat unmengen an Patenten. Aber da wird nicht getrollt mit Luft-Erfindungen. M$ z...

Niemand110 27. Jul 2010

Man sollte berücksichtigen, dass Rambus sehr forschungsintensiv ist und primär durch...


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Test

5fach-Teleobjektiv und lichtstarker Sensor - das Huawei P30 Pro hat im Moment die beste Smartphone-Kamera.

Huawei P30 Pro - Test Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

    •  /