• IT-Karriere:
  • Services:

Todd Bradley

Auf allen HP-Smartphones wird WebOS laufen

Alle von HP angebotenen Smartphones werden künftig mit WebOS laufen, erklärte das Unternehmen. HP machte damit Spekulationen ein Ende, dass HP Smartphones auf Basis von Android oder Windows Phone 7 ins Sortiment nehmen würde.

Artikel veröffentlicht am ,
Todd Bradley
Todd Bradley

Seit der Bekanntgabe der Palm-Übernahme durch HP hat sich HP nur ausweichend zur Zukunft des Smartphone-Bereichs des Unternehmens geäußert. Todd Bradley, bei HP unter anderem für den Smartphone-Bereich zuständig, erklärte im Gespräch mit CNBC ganz klar, dass es von HP Smartphones weder mit Android noch mit dem für dieses Jahr geplanten Windows Phone 7 geben werde. Bislang ist HP im Smartphone-Markt nahezu unbedeutend mit einigen iPaq-Modellen vertreten, die auf Windows Mobile basieren.

Stellenmarkt
  1. Landkreis Stade, Stade
  2. ITSCare ? IT-Services für den Gesundheitsmarkt GbR, Stuttgart

Mit der Übernahme von Palm will HP stärker im Smartphone-Markt aktiv werden und bekannte sich nun deutlich zu WebOS: Alle künftigen Smartphones aus dem Hause HP werden mit WebOS laufen. Anfang Juli 2010 war die Übernahme von Palm abgeschlossen worden. Bislang gibt es von HP keine Produktankündigungen von neuen WebOS-Geräten.

Zur Vorstellung von Windows Phone 7 im Februar 2010 wurde noch angekündigt, dass auch HP Smartphones mit Windows Phone 7 zum Marktstart anbieten wird. Damals war aber noch nicht daran zu denken, dass HP Palm samt WebOS kaufen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-53%) 13,99€
  3. (-30%) 41,99€
  4. 9,49€

Schnarchnase 26. Jul 2010

Da mache ich mir keine Sorgen, ich Sachen Multitasking ist es allen anderen Systemen...

Schnarchnase 26. Jul 2010

Palm bezeichnet mit "WebOS" das gesamte System, die GUI heißt Luna.

Megadroid 26. Jul 2010

Das ist ja wohl kein arger Verlust. Wer hätte sich schon ein Telefon von HP gekauft...

wechselgänger2 26. Jul 2010

Damn, wieso arbeitet bei Golem auch niemand am Wochenende...

draco2111 26. Jul 2010

Gibt doch wirklich genug Android Geräte.


Folgen Sie uns
       


Nubia Z20 - Test

Das Nubia Z20 hat sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite einen Bildschirm. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten der Benutzung, wie sich Golem.de im Test angeschaut hat.

Nubia Z20 - Test Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /