Handverlesen

G.Skill bringt 48-GByte-Speicherkit auf den Markt

Nur für betuchte Hardwarebastler: Die Firma G.Skill will ein DDR3-Speicherkit auf den Markt bringen, das besonders viel Speicher bietet. Besitzer eines normalen Mainboards können mit dem Kit nichts anfangen.

Artikel veröffentlicht am ,

G.Skills DDR3-Memory-Kit besteht aus 12 DDR3-Modulen à 4 GByte und kommt so auf insgesamt 48 GByte. So viele Module passen allerdings in nur wenige Mainboards. Daher gibt G.Skill an, dass das Speicherkit speziell für Anwender des üppig ausgestatteten Mainboards Super Record 2 von EVGA gedacht ist. Es bietet zwei LGA1366-Sockel. Zu den 12 Speicherriegeln können sich also bis zu 12 CPU-Kerne gesellen, wenn zwei 6-Kern-Xeons verbaut werden.

Außerdem passen noch vier Nvidia-Karten auf das Mainboard, die per SLI zusammengeschaltet werden. Das ganze Setup wird also sehr teuer. Einen Preis für das im August erscheinende Speicherkit nennt G.Skill nicht, aber dafür betont der Anbieter, dass die Speicherriegel alle handverlesen sind und ordentlich getestet wurden. Sie sollen effektiv einen Takt von 2 GHz erreichen (CL8) und mit einer Spannung bis 1,65 Volt arbeiten können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Square Enix: Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt
    Square Enix
    Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt

    E3 2021 Erinnert an Mass Effect, aber mit Humor und Groot: Square Enix will noch 2021 das Solo-Abenteuer Guardians of the Galaxy veröffentlichen.

  3. Bethesda: Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps
    Bethesda
    Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps

    E3 2021 Der Teaser von Starfield lädt zum Knoblen ein, Redfall bietet Blutsauger - und Doom Eternal erhält das Next-Gen-Grafikupdate.

extrapfosten 29. Jul 2010

stimmt ist ja NUR 2jahre her das wir 64mb ram hatten

Puppenstubenele... 27. Jul 2010

(der Faktor 230 V ist ja bei der Wo liegt mein denkfehler ? Denk doch mal nach :D 230V...

peter_neugartner 26. Jul 2010

Bei dir scheinen manche Körperteile mehr in den Ferien zu sein als andere.

don't ha ha 26. Jul 2010

Man muß sich kein Dodeka Kit bestellen wollen um Interesse daran zu haben über seine...

Hans Meiser23 26. Jul 2010

Du hast natrülich recht. Das hatten wir vor Jahren mal in der Ausbildung, ist nun leider...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /