Abo
  • Services:
Anzeige
Wireless Power Consortium: Qi-Standard für drahtlose Stromübertragung ist fertig

Wireless Power Consortium

Qi-Standard für drahtlose Stromübertragung ist fertig

Bis zu 5 Watt drahtlos übertragen, das soll der nun fertig gestellte Standard Qi Low Power ermöglichen. Im Gegensatz zu proprietären Lösungen zur drahtlosen Stromübertragung soll Qi für Interoperabilität zwischen Ladegeräten und Empfängern unterschiedlicher Hersteller sorgen.

Das Wireless Power Consortium hat die Spezifikation für den Qi Low Power Standard fertiggestellt. Nachdem im April 2010 ein Release Candidate der Schnittstellenbeschreibung an die Konsortiumsmitglieder verteilt wurde, wurden jetzt die Arbeiten an allen drei Teilen der Spezifikation abgeschlossen.

Anzeige

Teil 1 beschreibt die Schnittstelle zur drahtlosen Stromübertragung zwischen einem Strom-Transmitter und -Empfänger auf Basis magnetischer Induktion zwischen Spulen über eine kurze Entfernung. Teil 2 enthält die Leistungsanforderungen, die Qi an Sender und Empfänger stellt und Teil 3 deckt Compliance-Tests ab, mit denen die Interoperabilität zwischen den Geräten unterschiedlicher Hersteller sichergestellt werden soll.

Derzeit steht die gesamte Spezifikation nur Mitgliedern des Wireless Power Consortium zur Verfügung, dazu zählen neben den Gründungsunternehmen Convenientpower, Fulton Innovation, Logitech, National Semiconductor, Philips, Sanyo, Shenzhen Sang Fei Consumer Communications und Texas Instruments mittlerweile auch Nokia, RIM, LG, Samsung, Sony Ericsson und Olympus. Zumindest der erste Teil der Spezifikation mit der Schnittstellenbeschreibung soll ab 30. August für jeden unter wirelesspowerconsortium.com zum Download bereitstehen. Die übrigen Teile bleiben den Konsortiumsmitgliedern vorbehalten. Und um ein Qi-Logo zu erhalten, müssen Anbieter alle drei Teile der Spezifikation erfüllen.

Zu der Frage, wann erste Qi-Geräte auf den Markt kommen, machte das Konsortium bislang keine konkreten Angaben.


eye home zur Startseite
Osolemio 30. Jul 2010

Sehe ich auch so. Der Witz ist, das die Ladestation ja wieder ein Kabel haben muss. So...

sjbd 26. Jul 2010

bis in die nächste Stadt, denke der durchschitts CB-Funk hat 8 Watt. Also wenn jetzt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  4. Rational AG, Landsberg am Lech


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Medienberichte

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach UFOs

  2. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  3. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  4. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  5. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  6. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  7. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  8. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  9. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  10. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Custom-domainname

    xploded | 11:09

  2. Unweigerlich!

    AllDayPiano | 10:46

  3. Strategie Ablenkung?

    AgentBignose | 10:45

  4. Re: Mit der Fritz ins Netz

    RabbitRums | 10:41

  5. Re: Nope.

    mnementh | 10:24


  1. 10:34

  2. 08:00

  3. 12:47

  4. 11:39

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:38

  8. 16:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel