Writemonkey

Ermüdungsfreies Schreiben ohne Windows-GUI

Die minimalistische Textverarbeitung Writemonkey für Windows kann in der neuen Version 0.9.9 Texte mit Hilfe von CSS-Templates exportieren, die zuvor in der Auszeichnungssprache Markdown oder Textile geschrieben wurden. Eine neue Schreibmaschinen-Funktion soll ermüdungsarmes Tippen erlauben.

Artikel veröffentlicht am ,
Writemonkey: Ermüdungsfreies Schreiben ohne Windows-GUI

Writemonkey arbeitet im Vollbildmodus und blendet alle Windows-Fenster aus. Damit soll der Anwender ungestört an seinem Text arbeiten können. Das Programm ahmt die Monochrombildschirme aus den 80er Jahren nach und bietet umfangreiche Textbearbeitungsfunktionen wie eine Rechtschreibprüfung und eine Wortergänzung. Zudem enthält es typische Funktionen wie Suchen und Ersetzen, Fett- und Kursivdruck, Unterstreichungen und Symbole. Die Textlänge kann auf Wunsch jederzeit angezeigt werden.

  • Writemonkey - Kontextmenü
  • Writemonkey - Lesezeichen
  • Writemonkey - Tastaturkürzel
  • Writemonkey - Texteingabe
  • Writemonkey - Absatzübersicht
  • Writemonkey - Konfigurationsmenü
  • Writemonkey - Konfigurationsmenü
  • Writemonkey - Konfigurationsmenü
  • Writemonkey - Konfigurationsmenü
  • Writemonkey - Konfigurationsmenü
  • Writemonkey - Konfigurationsmenü
  • Writemonkey - Textersetzungsfunktion
  • Writemonkey - Konfigurationsmenü
  • Writemonkey - Textlängenkontrolle und Zeiterfassung
Writemonkey - Texteingabe
Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter (m/w/d) Service-Point im Team IT-Services
    Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Softwareentwickler Automatisierung (w/m/d)
    Dr. Oetker Tiefkühlprodukte KG, Wittlich
Detailsuche

Wer will, der kann seine Texte mit den Auszeichungssprachen Markdown oder Textile mit Satzzeichen formatieren und dann mit selbst definierten CSS-Anweisungen exportieren. Die Auszeichungssprachen erlauben es, im Textfluss umfangreiche Formatierungen zu hinterlegen, die beim Lesen nicht stören. So kann zum Beispiel ein Wort fett gestellt werden, in dem es mit Sternchen eingekleidet wird. Ungeordnete Listen werden mit Bindestrichen vor den Listenelementen erzeugt, Überschriften mit einer unterschiedlichen Anzahl von Rautensymbolen in Ebenen eingegliedert. Einige CSS-Templates liegen dem Programm bei.

Wer will, kann das Tippen durch unterschiedliche Schreibmaschinentöne begleiten lassen. Sinnvoll ist die mit der Version 0.9.9 eingeführte Schreibmaschinenfunktion, bei der der Anschlag stets auf der eingestellten Höhe bleibt und der Text automatisch nach oben rutscht und nicht wie sonst bei Textverarbeitungen der Cursor nach unten. Das soll die Augen weniger ermüden als bei ständiger Bewegung des Anschlags in der Vertikalen.

Writemonkey läuft unter Windows und ist kostenlos erhältlich. Das Programm läuft ohne Installation auch von Wechseldatenträgern aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


guidol 03. Sep 2015

hier: http://writemonkey.com/__files/Olympia_Regina_De_Luxe.zip

theVOID 27. Jul 2010

http://codeboje.de/MatrixFSE/ (Python)

iKnowNot 26. Jul 2010

JAAAAA UND? Sommerloch unso weisste, frag mich eigentlich ob jetzt im Winter ein...

blup 26. Jul 2010

Alt F1 öffnet bie mir das Menu erst wenn ich Ctrl Alt und F1 drücke komme ich in die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pico Neo 3 Link im Test
Günstig wie Metas Quest 2 und ohne Facebook-Zwang

Nahezu identische Hardware ohne Facebook: Das Pico Neo 3 Link ist für VR-Neulinge, die jedoch auf Bytedance' Ökosystem wetten müssen.
Ein Test von Achim Fehrenbach

Pico Neo 3 Link im Test: Günstig wie Metas Quest 2 und ohne Facebook-Zwang
Artikel
  1. Chipknappheit: Steam Deck bekommt nominell langsamere SSDs
    Chipknappheit
    Steam Deck bekommt nominell langsamere SSDs

    Valve hat unangekündigt die Hardware-Spezifikationen des Steam Deck nach unten korrigiert, was die Verfügbarkeit des Handhelds verbessert.

  2. US-Streaming: Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat
    US-Streaming
    Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat

    Netflix hat zunehmend Probleme, neue Abonnenten zu halten. Der Anteil an Neukunden, die nach einem Monat wieder kündigen, steigt.

  3. Lyra+: Handheld-Konsole integriert Raspberry Pi Compute Module 4
    Lyra+
    Handheld-Konsole integriert Raspberry Pi Compute Module 4

    Die Idee des Lyra+ ist eine gute: ein Handheld auf Basis des beliebten Raspberry Pi bauen. Der Hersteller hat allerdings einen dubiosen Ruf.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€, Be Quiet Silent Tower 159,90€) • iPhone SE (2022) günstig wie nie: 481,41€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /