Mindmapping

Mindmeister für Apples iPad erhältlich

Die Mindmapping-Anwendung Mindmeister ist in einer Fassung für Apples iPad veröffentlicht worden. Das Programm soll helfen, Gedanken zu strukturieren, zu vertiefen und die Gedankengänge aufzuzeichnen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mindmapping: Mindmeister für Apples iPad erhältlich

Die iPad-Anwendung synchronisiert sich mit der Online-Anwendung von Mindmeister, die im Browser zu benutzen ist. So lassen sich die Daten auch auf anderen Rechnern und Betriebssystemen nutzen. Wer das nicht möchte, kann Mindmeister auf dem iPad auch als Standalone-Version einsetzen.

  • Mindmeister iPad
  • Mindmeister iPad - Geistesblitzfunktion
  • Mindmeister iPad - Bearbeiten einer Mindmap
  • Mindmeister iPad - Verwalten der Mindmaps
  • Mindmeister iPad - Bearbeiten einer Mindmap
Mindmeister iPad
Stellenmarkt
  1. Technology Generalist Business Innovation (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. IT-Security-Analyst / Security Engineer (m/w/d)
    C.D. Wälzholz GmbH & Co. KG, Hagen
Detailsuche

Die Funktion "Geistesblitz" erlaubt das Speichern von Ideen ohne eine sofortige Sortierung in eine Mindmap. Zuordnung, Ausarbeitung und Priorisierung des Gedankens können auch später erfolgen.

Wer seine Mindmaps mit anderen teilen möchte, kann aus der Mindmeister-App per E-Mail einen Link auf die Online-Anwendung verschicken. Dort können auch Anwender, die nicht mit einem iPad arbeiten, ihre Gedanken beisteuern. Das ist asynchron aber auch live möglich.

Mindmeister für das iPad ist für 5,99 Euro im App-Store von Apple erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dellot 19. Sep 2018

Und übrigens gibts mittlerweile kostenlose Lizenzen vom bekannten Mindmanager (alte...

Critter von D2 26. Jul 2010

Besser selbst eine coden, für 4,99 im Appstore anbieten und einen vorgefertigten...

ramtamplam 26. Jul 2010

Welche kostenlosen Mindmap Programme gibt es für das iPad? Außer popplet lite, wo nur 1...

Hintermmond 26. Jul 2010

Und wo liegt das Problem, die Mindmap vom Smartphone auf ein PC mit Beamer zu...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. A New Beginning: Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt
    A New Beginning
    Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt

    Rund 22 Jahre nach dem Start des ersten Teils gibt es die Ankündigung von Outcast 2 für Xbox Series X/S, Playstation 5 und Windows-PC.

  2. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /