Abo
  • Services:
Anzeige
Hole196: Unternehmens-WLANs in Gefahr

Hole196

Unternehmens-WLANs in Gefahr

Es ist möglich, ein WPA2-geschütztes WLAN von innen zu kompromittieren, ohne den Schlüssel zu knacken. Das Unternehmen Airtight Security will die Hole196 genannte Sicherheitslücke auf den Sicherheitskonferenzen Black Hat und Defcon demonstrieren.

Die WLAN-Sicherheitslücke Hole196 steckt im WPA2-Sicherheitsprotokoll. Ihren Namen hat sie vom Fundort einer Dokumentation (IEEE 802.11 Revised Standard von 2007), wo sie auf Seite 196, der letzten Seite des Dokuments, im letzten Satz versteckt ist. Hole196 stellt vor allem ein Sicherheitsrisiko für Unternehmensnetzwerke dar. Der Angreifer kommt dabei von innen. Hole196 ermöglicht es autorisierten Nutzern, über ein Schlupfloch die Verschlüsselung und Authentifizierung bei privaten Schlüsseln zu umgehen.

Anzeige

Die Lücke soll sich sehr einfach nutzen lassen, zumal keine Schlüssel geknackt werden müssen und der Angreifer nur Spuren im WLAN, nicht aber im restlichen Netzwerk hinterlassen soll. Angreifer sollen sich nur durch Überwachung des WLAN-Datenverkehrs entdecken lassen, was die Ausnutzung von Hole196 zu einer der am besten versteckten Angriffsmethoden macht. Da sich Unternehmen auf die WPA2-Sicherheit verlassen und es bisher keine Ausweichmöglichkeit im 802.11-Standard gibt, sieht es Airtight als wichtig an, auf die Lücke aufmerksam zu machen.

Wie einfach es der Angreifer hat, will Md Sohail Ahmad von Airtight Security in Vorträgen auf der Black Hat Arsenal und der Defcon18 zeigen. Unter dem Titel "WPA Too?!" ("Auch WPA?!") wird er in Las Vegas am 29. und 31. Juli 2010 seine Erkenntnisse vorstellen. Anders als die im November 2008 vorgestellte WPA-TKIP-Sicherheitslücke soll Hole196 nicht nur theoretischer Natur sein, sondern sich einfach mit existierender Open-Source-Software ausnutzen lassen.

Am 4. August 2010 wird Airtight auch ein öffentliches Onlineseminar zum Thema Hole196 Vulnerability in WPA2 abhalten. Interessierte müssen sich für die Teilnahme zuvor anmelden.


eye home zur Startseite
meganothing 27. Jul 2010

Ich hab das so formuliert, daß Himmerl... das versteht. Wenn er sich nur nen Trojaner...

_UPPERcase 27. Jul 2010

hab jetzt auf anderen newsseiten nachgelesen: Mitglieder des WLANS können sich als...

Slarko 26. Jul 2010

Du weisst aber schon, dass Siemens und VW fuehrend in dem Bereich WLAN sind? Ersteres...

Bouncy 26. Jul 2010

also bis auf das nicht-patchen sehe ich keinen unterschied in der argumentation zu...

Himmerlarschund... 26. Jul 2010

Tja, zur Zeit gibt es keine vernünftigen Alternativen für kabellose Datenbertragung im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Volkswagen Zubehör GmbH, Dreieich bei Frankfurt am Main
  2. PiSA sales GmbH, Berlin
  3. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  4. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Öfters mal Skimaske tragen.

    Benutzer0000 | 06:07

  2. Re: Hass und Angst ausnutzen

    Benutzer0000 | 05:59

  3. Das wird noch (sehr) böse enden...

    Benutzer0000 | 05:57

  4. Re: Asien

    Benutzer0000 | 05:52

  5. Re: Ich glaub es hackt ..

    Benutzer0000 | 05:48


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel