Abo
  • Services:
Anzeige

Computerspieler-Verband

Offener Brief an das Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden

"Ausgrenzung und Angst helfen nicht gegen Gewalt" steht über einem offenen Brief, den der Verband für Deutschlands Video- und Computerspieler (VDVC) an das Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden geschrieben hat.

"Insgesamt vermissen wir die Sachlichkeit, die Ihr Handeln besonders im Gespräch mit dem Verband für Deutschlands Video- und Computerspieler auszeichnete", schreiben der VDVC und weitere Pro-Gaming-Initiativen in einem offenen Brief an das Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden. Die Computerspieler stört unter anderem, dass sich das Aktionsbündnis im Gespräch mit ihnen angeblich ablehnend zu einem Verbot sogenannter Killerspiele geäußert hatte - und Anfang Juli 2010 den Deutschen Bundestag in einem Appell trotzdem zu einem derartigen Gesetz aufgefordert hatte; die Bundesregierung hat derartigen Forderungen im Juni 2010 eine klare Absage erteilt.

Anzeige

Nach Auffassung der Computerspieler ist es unverantwortlich, den Erwerb und die Herstellung von Spielen eines ganzen Genres zu verbieten. Es sei "erwachsenen, mündigen Bürgern damit nicht mehr möglich, ihrem Hobby legal nachzugehen. Ein generelles Verbot würde einen sehr großen Anteil an Mitbürgern völlig unnötig kriminalisieren. Verherrlichung von und Aufforderung zu Gewalt sind unabhängig vom Träger-Medium bereits verboten", so der VDVC.

Die Spieler betonen, sie wüssten genau, dass sie sich in einer "lediglich fiktiven Umgebung bewegen, deren Regeln die der 'wirklichen Welt' in keinster Weise beeinflussen. Das beginnt bei schlichter Physik (der Umgebung im Allgemeinen aber auch der Waffen und deren Wirkung im Speziellen) und hört bei den Moralvorstellungen nicht auf. Wir wissen genau: Was im Spiel erlaubt sein kann, ist es deswegen in der Realität noch lange nicht!"


eye home zur Startseite
Rikschafahrer 01. Aug 2010

Vermutlich sind Sie ja supergenau über den Hergang im BILDe. Viele in der Diskussion um...

Rikschafahrer 01. Aug 2010

Ich klinke mich hier mal in diese Diskussion ein und oute mich auch ganz offen als...

Gummihuhn 28. Jul 2010

Wenn es ein Verbot von irgendwas geben muss, dann muss es schon differenzierter...

Kernel der Frosch 26. Jul 2010

Grund für solche Amokläufe sind nicht die Computerspiele, sondern die allgemeine Kälte in...

Wurstbrot 26. Jul 2010

Wozu? Weil die Stadt Duisburg die unzähligen Warnungen in den Wind geschlagen hat und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bank-Verlag GmbH, Köln
  2. University of Passau, Passau
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. thyssenkrupp AG, Essen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  2. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  3. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  4. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  5. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  6. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  7. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  8. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  9. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand

  10. Schifffahrt

    Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: "Terroranschlag"

    Noppen | 16:35

  2. Re: Aller Anfang ist schwer

    GangnamStyle | 16:32

  3. Sinn

    Quantium40 | 16:32

  4. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    thinksimple | 16:31

  5. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    nachgefragt | 16:28


  1. 16:20

  2. 15:30

  3. 15:07

  4. 14:54

  5. 13:48

  6. 13:15

  7. 12:55

  8. 12:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel