Abo
  • Services:
Anzeige
Playstation Move: Ein Gespräch mit dem Vater der Bewegung

Playstation Move

Ein Gespräch mit dem Vater der Bewegung

Mitte September 2010 soll Move auf den Markt kommen. Dann können nicht nur Besitzer einer Wii, sondern auch PS3-Eigner ihre Spiele mit Bewegungen steuern. Golem.de hat das System vorab ausprobiert und mit einem der Ingenieure über die Technik gesprochen.

Sony sollte die Bevölkerung warnen: Wer im kommenden Winter blaue, rote oder gelbe Kugeln bei den Nachbarn im Wohnzimmer schweben sieht, wird selten außerirdischen Besuch beobachten. In den meisten Fällen dürfte es sich um die Bewegungssteuerung Move handeln, die ab dem 15. September 2010 für die Playstation 3 erhältlich sein wird. Golem.de hat das System mit den markanten farbigen Kugeln schon ausprobiert - und sich mit Richard Marks, Entwicklungsingenieur bei Sony Computer Entertainment in San Francisco unterhalten. Marks stand übrigens auch auf der Bühne, als das damals noch namenlose System im Sommer 2009 auf der Spielemesse E3 erstmals vorgestellt worden war.

Anzeige

Obwohl sich Move in technischer Hinsicht deutlich von der Bewegungssteuerung für Nintendo Wii unterscheidet, wirkt das System in der Praxis auf den ersten Blick verblüffend ähnlich. Die Controller liegen - ebenfalls mit einer Schlaufe gesichert - fast genauso in der Hand, und auch die Bedienung wirkt sofort vertraut. Standardeingaben - etwa in Menüs - funktionieren, indem der Spieler mit dem Controller in Richtung Bildschirm zielt und einen der sehr gut angebrachten Schalter drückt. Vor dem Spielen muss die Steuerung - zumindest in einigen Titeln - kalibriert werden, indem der Nutzer sie kurz in vom Programm vorgegebene Positionen hält. Im Spiel funktionierte Move dann völlig intuitiv, indem die Spieler einfach die naheliegenden Bewegungen ausführen.

  • Move-Controller
  • Move-Controller
  • Move-Controller
  • Ladestation für Move
  • Ladestation für Move
  • Navigation-Controller
  • Shooting Attachment
Shooting Attachment

Ein paar Unterschiede gibt es aber doch: Der Spieler sieht sich vergleichsweise oft selbst. Kein Wunder, schließlich arbeitet Move nur im Verbund mit der Playstation-Kamera, und das nutzen offenbar viele Spiele. Anders als bei der Wii erfasst das Programm die Position des Controllers innerhalb des Raums vor dem Bildschirm, der auch von der PS3-Kamera erfasst ist.

Leichte Eingabeverzögerungen spürbar 

eye home zur Startseite
mwi 26. Jul 2010

Die Kamera muss doch dann sicher immer Blickkontakt zur Kugel haben, oder? Ist das nicht...

Trollversteher 26. Jul 2010

Auch der Pointer lagged leicht.

Beidesysteme 26. Jul 2010

sind interessant. Kintex ist interessant, weil ich nicht benötige für die Steuerung. Das...

qwertgshfsd 26. Jul 2010

Also mein Fernseher (Samsung LE46A656) hat den Ruf, in allen Modi außer dem Game-Mode...

melvin 24. Jul 2010

Juhuii... Move und farbige Kugeln vorm Gesicht... Albert Hofmann war gestern :) Hoffe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Deloitte, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, München, Hamburg
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€
  2. 44,90€ statt 56,70€
  3. (u. a. Echo 79,99€ statt 99,99€, Echo Dot 34,99€ statt 59,99€, Fire TV Stick 24,99€ statt...

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto
  2. Kein Plug-in-Hybrid Rolls-Royce Phantom wird vollelektrisch
  3. Ionity Shell beteiligt sich am Aufbau einer Ladeinfrastruktur

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. IT-Sicherheit Neue Onlinehilfe für Anfänger
  2. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  1. Re: Redmi Note 4

    androidfanboy1882 | 18:14

  2. Re: Glasfaser an die vorhandenen Masten hängen

    GeeGee | 18:10

  3. Re: Überschriften wollen gelernt sein

    violator | 18:07

  4. Re: Wenn's Geld einbringt, dann eher gegen die...

    Ganta | 18:07

  5. Re: 32Zoll zu groß für Schreibtisch?

    quineloe | 18:06


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel