Leichte Eingabeverzögerungen spürbar

Nicht ganz unproblematisch fanden wir gelegentlich spürbare Latenzen - sprich: die Move-Steuerung auf dem Monitor hinkt den real durchgeführten Bewegungen leicht, aber eben spürbar hinterher. Welche Auswirkungen das später im Alltag, etwa mit Actionspielen, haben wird, ist derzeit kaum abzusehen.

Stellenmarkt
  1. System Engineer DevOps Logistik Automation (m/w/d)
    KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim
  2. Datenbankentwickler:in (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein, Bad Segeberg
Detailsuche

Der empfohlene Verkaufspreis für einen Move-Controller liegt bei rund 40 Euro. Zusätzlich ist ein einhändig zu bedienender Navigationscontroller erhältlich, der gemeinsam mit dem Motion Controller eingesetzt werden kann. Er erlaubt die Steuerung von Charakteren und Objekten im Spiel. Der Preis für den Navigationscontroller beträgt rund 30 Euro. Zur Einführung des neuen Bewegungscontrollers wird es ein Playstation-Move-Starterpaket für knapp 60 Euro geben. Es besteht aus einem Controller, einer Playstation-Eye-Kamera sowie einer Startdisc mit Demos zu Move-Spielen. Die Kamera ist auch separat für rund 30 Euro erhältlich.

Eine separat erhältliche Ladestation für bis zu zwei Move- oder Navigation-Controller soll für rund 30 Euro verfügbar sein. Im Herbst 2010 wird es außerdem den Pistolengriff "Shooting Attachment" geben, mit dem sich der Move Controller bequem horizontal halten lassen soll. Der Abzug am Griff ist unmittelbar mit dem T-Button des Motion Controllers verbunden. Preis: rund 15 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Playstation Move: Ein Gespräch mit dem Vater der Bewegung
  1.  
  2. 1
  3. 2


mwi 26. Jul 2010

Die Kamera muss doch dann sicher immer Blickkontakt zur Kugel haben, oder? Ist das nicht...

Trollversteher 26. Jul 2010

Auch der Pointer lagged leicht.

Beidesysteme 26. Jul 2010

sind interessant. Kintex ist interessant, weil ich nicht benötige für die Steuerung. Das...

qwertgshfsd 26. Jul 2010

Also mein Fernseher (Samsung LE46A656) hat den Ruf, in allen Modi außer dem Game-Mode...

melvin 24. Jul 2010

Juhuii... Move und farbige Kugeln vorm Gesicht... Albert Hofmann war gestern :) Hoffe...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. A New Beginning: Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt
    A New Beginning
    Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt

    Rund 22 Jahre nach dem Start des ersten Teils gibt es die Ankündigung von Outcast 2 für Xbox Series X/S, Playstation 5 und Windows-PC.

  2. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /