• IT-Karriere:
  • Services:

Die Siedler Online

Wuseln im Browser

Die Siedler siedeln künftig direkt im Web: Die legendäre Aufbauspielserie bekommt erstmals einen Ableger als Browsergame. Tausende Mitspieler sollen gemeinsam antreten können. Offizieller Start ist im Herbst 2010, Betatester dürfen jetzt schon wuseln.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Siedler Online: Wuseln im Browser

Demnächst wuseln die Siedler auch im Browser über grüne Landschaften, wo sie Häuser und Werkstätten bauen, Produktionsketten errichten und expandieren, bis ein ganzes Königreich entstanden ist: Das alles soll in Die Siedler Online ohne Client und von jedem Rechner mit Internetzugang aus möglich sein. An dem flashbasierten Browsergame arbeitet derzeit das Entwicklerstudio Blue Byte, Lead Designer ist der Branchenveteranen Teut Weidemann. Im Herbst 2010 soll der Titel an den Start gehen - laut Publisher Ubisoft grundsätzlich kostenlos, aber mit zusätzlich verfügbaren Bezahlinhalten. Leidenschaftliche Aufbauspieler können sich bereits jetzt über die offizielle Webseite für den geschlossenen Betatest anmelden.

  • Die Siedler Online
  • Die Siedler Online
Die Siedler Online

Das grundsätzliche Gameplay orientiert sich an den Vorgängern, allerdings werden im Online-Spielverlauf die Gilden immer wichtiger, um gegen Konkurrenten zu bestehen. Tausende von Mitspielern sollen gleichzeitig antreten können - mit ihnen kann man auch Geschenke austauschen und sich von ihnen bei besonderen Herausforderungen unter die Arme greifen lassen. Abenteueraufgaben verlangen besonders viel Geschick und verschaffen dem Spieler Ruhm, Ehre und besondere Schätze. Auch diese Quests lassen sich kooperativ mit anderen menschlichen Web-Siedlern bestreiten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 31,99€
  3. 16,99€

sändi-mändi 30. Apr 2013

find grepolis ganz toll. hab das letztens entdeckt durch nen test zum kostenlosen...

Lars53332256 01. Aug 2010

natürlich mit flash

mmmm 25. Jul 2010

In einem der Monkey-Island-Teile (Teil 2 iirc) gibt es einen ähnlichen Cheat. Eine...

IchWeissWas 25. Jul 2010

Vor allem sowieso falsch, denn Bluebyte sitzt seit Jahren in Düsseldorf ...

pvcf 24. Jul 2010

nicht BESSER, sondern erstmal selber überhaupt IRGENDETWAS. ich weiss, es ist sehr...


Folgen Sie uns
       


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben

    •  /