Abo
  • Services:
Anzeige
Google Browser: Chrome 6.0, 7.0, 8.0 und 9.0 noch 2010

Google Browser

Chrome 6.0, 7.0, 8.0 und 9.0 noch 2010

Google will Chrome künftig in kürzeren Abständen veröffentlichen, so dass in diesem Jahr noch Chrome 6.0, 7.0, 8.0 und 9.0 erscheinen könnten. Schon jetzt erscheint Googles Browser deutlich häufiger als die der Konkurrenz.

Innerhalb von etwa zwei Jahren hat Google fünf Major-Releases seines Browsers Chrome veröffentlicht. Chrome 1.0 erschien im Dezember 2008. Aktuell ist Chrome 5.0. Es gibt also sehr viel häufiger neue Chrome-Versionen als bei Mozilla, Opera, Apple oder Microsoft, von Bugfix-Releases einmal abgesehen. Künftig soll sich die Schlagzahl bei Google weiter erhöhen, und, sofern alles nach Plan läuft, alle sechs Wochen eine neue stabile Chrome Version erscheinen. Das wäre in etwa doppelt so oft wie bislang.

Anzeige

Da Google an ganzen Versionsnummernsprüngen festhält, dürften im Jahr 2010 noch die Chrome-Versionen 6.0, 7.0, 8.0 und 9.0 erscheinen. Das bedeutet nicht, dass Google doppelt so schnell arbeiten will, vielmehr geht es darum, den Releaseprozess zu verkürzen. Die neuen Chromeversionen werden also weniger neue Funktionen bieten, Neuerungen dafür aber schneller in eine stabile Version gelangen.

Das ist auch einer der Hauptgründe für die Umstellung: Google will seinen Nutzern neue Funktionen möglichst zeitnah zur Verfügung stellen. Darüber hinaus verspricht sich Google von dem verkürzten Release-Zyklus eine bessere Planbarkeit und weniger Druck für die Entwickler.

Bislang gilt: Droht eine neue Funktion nicht rechtzeitig zum nächsten Release fertig zu werden, gibt es drei Möglichkeiten. Entweder die Entwickler arbeiten schneller und machen Überstunden, um doch noch rechtzeitig fertig zu werden. Oder der Release-Termin wird verschoben, was meist Auswirkungen auf andere Funktionen hat. Oder die Funktion wird auf das nächste Release verschoben, muss also gegebenenfalls rund 3 Monate auf die Veröffentlichung warten. Erscheinen neue Versionen nun häufiger, fällt es leichter, eine Funktion auf die nächste Version zu verschieben, da diese mit großer Wahrscheinlichkeit in sechs Wochen veröffentlicht wird.


eye home zur Startseite
draco2111 26. Jul 2010

Was ist daran jetzt neu?

Chromium 25. Jul 2010

oder einfach Chromium...

chromentar 25. Jul 2010

Falsch, warum sollten die bis 2014 alle 6 Wochen ein neues Release rausbringen? Zur Zeit...

SoftwareEngineer 24. Jul 2010

chromium/chrome hat die beste architektur/implementierung und ist jetzt schon besser als...

Foxie 24. Jul 2010

Statt auf Versionszahlenkosmetik setzt der Open-Source-Internet-Surfer-Primus Firefox auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Augsburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  2. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  3. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich

  4. 360 Round

    Samsungs 360-Grad-Kamera hat 17 Objektive

  5. X299E-ITX/ac

    Asrock quetscht Sockel 2066 auf Mini-ITX-Board

  6. Alternativer Antrieb

    Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus

  7. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  8. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  9. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  10. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Sinn?

    gaym0r | 09:34

  2. Re: Ich als Hobbyfotograf..

    Asser | 09:32

  3. Re: Sony Vaio P Serie bleibt also für immer ohne...

    Geigenzaehler | 09:31

  4. Re: OMG war das lahm

    Raistlin | 09:21

  5. Re: Bei "Intel Atom" habe ich aufgehört zu lesen

    superdachs | 09:20


  1. 09:01

  2. 08:00

  3. 07:52

  4. 07:33

  5. 07:23

  6. 07:15

  7. 19:09

  8. 17:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel