Abo
  • Services:
Anzeige
Online-Filmarchiv: Vom Charme eines Urlaubs an der britischen Südküste um 1950

Online-Filmarchiv

Vom Charme eines Urlaubs an der britischen Südküste um 1950

Schon bevor es Youtube gab, gab es Filmenthusiasten. Bereits Ende des 19. Jahrhunderts drehten sie, was das Zeug hielt: Alltagsszenen, Dokumentationen und improvisierte Komödien. Das Yorkshire Film Archive zeigt jetzt eine Auswahl solcher Filme im Internet.

Wissen Sie, wie das Pferd aussah, das die letzte Pferdebahn in Sheffield zog? Oder was den Flair eines Urlaubs an der britischen Südküste in den 1950er Jahren ausmachte? Wahrscheinlich nicht. Ab sofort haben Sie aber die Gelegenheit, diese und weitere Wissenslücken aufzufüllen. Das Yorkshire Film Archive unterstützt dabei. Das regional ausgerichtete Archiv hat sich die Mühe gemacht, alte, analoge Kurzfilme zu digitalisieren und im Internet bereitzustellen.

Anzeige

Der Kuss im Tunnel

Die ältesten Filme stammen aus den 1890er Jahren und zeigen beispielsweise den Besuch von Queen Victoria in Sheffield im Jahr 1897, Straßenszenen aus Leeds von 1898 oder den Kuss im Tunnel von 1899. Eine frühe Stummfilmkomödie ist Die Rechte der Frauen von 1899, dessen Beschreibung sich folgendermaßen liest: "Dies ist ein komödiantischer Kurzfilm über zwei Frauen, gespielt von Männern, denen die Kleider an einem Zaun festgenagelt werden."

Der Archivbestand reicht bis in die 2000er Jahre hinein und deckt so unterschiedliche Genres wie Dokumentarfilm, Werbefilm, Familienfilm und Spielfilm ab. Darunter lassen sich auch historisch hochinteressante Stücke entdecken. So finden sich beispielsweise eine ganze Reihe von Filmen, die das Leben während des zweiten Weltkriegs zeigen. So zeigt etwa Munitions Factory Arbeiterinnen in einer Munitionsfabrik und Sheffield at War einen Besuch von König George VI und Queen Elizabeth in der zerbombten Stadt.

Um eine schnelle Orientierung im digitalen Archivbestand zu ermöglichen, lassen sich die Filme nach Kriterien wie Thema, Jahrzehnt oder Gebiet filtern. Eine Suchfunktion erlaubt die gezielte Suche nach einzelnen Filmtiteln oder eine Stichwortsuche. Wer sich registriert, kann seine Lieblingsfilme mit Lesezeichen markieren. Das Filmarchiv will nach eigener Aussage den Bestand kontinuierlich erweitern. [von Robert A. Gehring]


eye home zur Startseite
Thank god it's... 23. Jul 2010

*LOL* Ich will ja nichts sagen, aber die Videos SIND von DAMALS und landen jetzt im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Ludwigshafen
  2. T-Systems International GmbH, Bonn, Darmstadt, Berlin
  3. Genossenschaftsverband Bayern e. V., München
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte, deutschlandweit


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Na, geht doch

    2ge | 02:56

  2. ist doch logisch

    bernstein | 02:24

  3. Re: Deutschland auch ?

    tribal-sunrise | 02:18

  4. Re: "deutlich"

    SzSch | 02:17

  5. Re: Ich habe da immer so ein dummes Gefühl

    Sharra | 02:04


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel