Revolution

Die ersten 2000 Jahre der Computerei

Anfang 2011 will das Computer History Museum in Kalifornien eine Revolution starten - so heißt die neue Ausstellung des Museums. In einem neuen Anbau soll sie durch die ersten 2000 Jahren der Computerei führen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Revolution: The First 2000 Years of Computing" soll umfassendste Ausstellung zur Geschichte der Computerei werden, vom Abakus und Rechenschieber bis hin zu Robotern, Pong, dem Internet und dem, was folgt.

Stellenmarkt
  1. Gruppenleitung (m/w/d) IT-Architektur
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
  2. Anwendungsexperte (w/m/d) Dokumentenmanagement
    BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, verschiedene Standorte
Detailsuche

Insgesamt 19 Millionen US-Dollar stehen für die Erweiterung des Computer History Museums in Mountain View (Kalifornien) zur Verfügung. Damit soll die Ausstellungsfläche um rund 2.300 Quadratmeter und damit 50 Prozent erweitert werden.

Die Ausstellung Revolution soll auch im Internet stattfinden und einzigartige Objekte, unveröffentlichte Interviews und Videos umfassen. Insgesamt sollen mehr als 1.000 Ausstellungsstücke gezeigt werden. Es soll diverse Sensor-Experimente geben, Spiele wie Pong, Spacewar, Adventure und Pac-man können ausprobiert werden.

Es gibt einen Abakus, die Tabelliermaschine Nordsieck Differential Analyzer, den ersten rein elektronischen Universalrechner ENIAC, den in den USA hergestellten kommerziellen Computer UNIVAC, IBMs Mainframe System/360, den ersten Supercomputer Cray-1, einen PDP-8 von DEC, den ersten mobilen Roboter Shakey, den ersten Computer mit einer grafischen Benutzeroberfläche Xerox Alto, einen Pong-Prototyp, einen Apple II, einen IBM PC und das erste PDA Palm Pilot.

Finanziert wird die Ausstellung von rund 75 Spendern, allen voran Bill Gates.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
PC-Hardware
Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar

Die Preise für Grafikkarten sind zuletzt gesunken, es gibt mehr Pixelbeschleuniger auf Lager. Das hat mehrere Gründe.

PC-Hardware: Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar
Artikel
  1. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  2. Sea of Thieves: Rund zehn Stunden Abenteuer unter der Piratenflagge
    Sea of Thieves
    Rund zehn Stunden Abenteuer unter der Piratenflagge

    Die solo spielbare Kampagne Sea of Thieves: A Pirate's Life schickt Freibeuter in den Fluch der Karibik mit Jack Sparrow und Davy Jones.
    Von Peter Steinlechner

  3. Verdi: Streik am Amazon-Prime-Day an sieben Standorten
    Verdi
    Streik am Amazon-Prime-Day an sieben Standorten

    Seit über acht Jahren wollen die Verdi-Mitglieder bei Amazon einen Tarifvertrag. Und kein Ende ist abzusehen.

dolf hit 26. Jul 2010

Die USA feiern ja auch gerade ihre innere Loveparade

wee 23. Jul 2010

Klar spricht das fuer LSD :> Hier der Artikel: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/20/20413...

N.N. 22. Jul 2010

Ende der Achtziger in Niedersachsen, ich meine, es war vor der Oberstufe...

abcdefghijklmno... 22. Jul 2010

Heutzutage ja eher Ei-Computer. Oder eben auch nicht Computer, sondern nur noch Ei.

SunnySMitNewton 22. Jul 2010

Das war dann mal so ein Artikel der wohl im wesentlichen von der Pressemeldung...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Creative SB Z 69,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 39€ • Battlefield 4 Premium PC Code 7,49€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals [Werbung]
    •  /