Nvidia Parallel Nsight

GPU-Computing für Microsoft Visual Studio (Update)

Die Rechenleistung von Nvidia-Grafikchips kann nun leichter mit Microsofts Entwicklungsumgebung Visual Studio genutzt werden. Nvidia hat dazu die fast fertige Software Parallel Nsight veröffentlicht, die in der Standardausgabe kostenlos ist und beim Debugging hilft.

Artikel veröffentlicht am ,

Parallel Nsight ermöglicht Visual-Studio-Entwicklern das Debugging von CUDA-C/C++- oder Directcompute-Applikationen auf der GPU. Nvidias Software enthält Analysetools, die bei der Code-Optimierung von GPGPU-Applikationen (General Purpose Computation on Graphics Processing Unit) helfen.

Stellenmarkt
  1. IT-Support (m/w/d)
    Robert Koch-Institut, Berlin
  2. Head of R&D - Gesamtentwicklungsleiter Hard- & Software (d/m/w)
    R2 Consulting GmbH, Ruhrgebiet
Detailsuche

Nvidia will mit Parallel Nsight nicht nur Entwickler im Bereich High Performance Computing (HPC) unterstützen. Es sind auch Tools für DirectX-11-basierte Software enthalten, womit etwa Spieleentwickler und Entwickler von Video- oder Grafikanwendungen unterstützt werden sollen.

Hilfreiche Werkzeuge

Der Graphics Debugger von Parallel Insights erlaubt das Debugging aller HLSL-Grafik-Shader direkt auf der GPU. Mit dem Graphics Inspector können DirectX-Renderings in Echtzeit durchgeführt werden. Die Funktion Pixel History ermöglicht eine schnellere Identifizierung von Rendering-Fehlern.

Parallel Nsight Analysis liefert OpenGL-API-Informationen in zeitlicher Korrelation mit anderen GPU- und CPU-Ereignissen. Dabei werden unter anderem API-Abrufe, Kernel-Starts und Speichertransfers registriert. Das soll Entwicklern die eine Optimierung ihrer Applikationen ermöglichen.

Golem Karrierewelt
  1. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    06.-08.03.2023, Virtuell
  2. Masterclass Data Science mit Pandas & Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.03.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Nvidias Parallel Nsight unterstützt Windows HPC Server 2008, Windows 7 und Windows Vista.

Standard- und Professional-Version

Das kostenlose Parallel Nsight 1.0 Standard beschränkt sich auf die Debugging-Tools, der aktuelle Release Candidate 2 der Software steht nach einer Anmeldung zum Download zur Verfügung. Die Analysetools sind nur im kostenpflichtigen Parallel Nsight 1.0 Professional enthalten. Interessierte können dessen Release Candidate 2 - ebenfalls nach einer Anmeldung - für einen begrenzten Zeitraum kostenlos testen.

Nachtrag vom 22. Juli 2010, um 14:00 Uhr:

Nvidia hat kürzlich auch sein CUDA-Toolkit erneuert, es ist in der Version 3.1 erhältlich. Entwicklern gewährt es unter anderem direkten Zugriff (GPUDirect) auf den CUDA-Speicher.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
El-Ali-Meteorit
Forscher entdecken zwei neue Minerale in einem Meteoriten

In einer Probe aus einem in Somalia niedergegangenen Meteoriten wurden zwei Mineralien entdeckt, die auf der Erde so bisher nicht gefunden wurden.

El-Ali-Meteorit: Forscher entdecken zwei neue Minerale in einem Meteoriten
Artikel
  1. Gerichtsurteil: MDR darf Facebook-Kommentare ohne Sendungsbezug löschen
    Gerichtsurteil
    MDR darf Facebook-Kommentare ohne Sendungsbezug löschen

    Öffentlich-rechtliche Sender begehen keine Zensur, wenn sie nicht strafbare Kommentare auf Facebook löschen. Manchmal sind sie eher dazu verpflichtet.

  2. Kraftfahrt-Bundesamt: Elektrischer Corsa sollte zur Abgasuntersuchung
    Kraftfahrt-Bundesamt
    Elektrischer Corsa sollte zur Abgasuntersuchung

    Das Kraftfahrt-Bundesamt ruft den Opel Corsa samt der Elektro-Variante zurück, weil ein Softwarefehler im Auto eine Messung verhindert.

  3. Smartphone: Nächstes iPhone soll verbesserten Sony-Sensor bekommen
    Smartphone
    Nächstes iPhone soll verbesserten Sony-Sensor bekommen

    Sonys neuer Bildsensor soll die Lichtempfindlichkeit verdoppeln, Über- und Unterbelichtung sollen entsprechend reduziert werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Tiefstpreise: Crucial SSD 4TB 319€, Palit RTX 4080 1.499€, HTC Vive Pro 2 659€ • Alternate: Team Group SSD 512GB 29,99€, AOC Curved 27" 240 Hz 199,90€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ [Werbung]
    •  /