Abo
  • Services:

Canonical

Ubuntu 10.04 LTS Server mit DB2-Express-C

Canonical wird IBMs kostenlose Datenbank DB2 Express-C in die Version 10.04 LTS des Ubuntu-Servers integrieren und in ein Amazon Machine Image (AMI) verpacken. Das Angebot soll dem zukünftigen Einsatz der größeren DB2-Datenbank den Weg ebnen.

Artikel veröffentlicht am ,
Canonical: Ubuntu 10.04 LTS Server mit DB2-Express-C

Canonical hat eine Partnerschaft mit IBM angekündigt, in der IBM den Einsatz der DB2 V9.7 Datenbank von IBM auf der Ubuntu-Server-Edition 10.04 LTS validiert. Zunächst will Canonical die kleine Community-Edition der DB2-Datenbank, Express-C in einer Virtual Appliance unterbringen, die in Ubuntus Enterprise Cloud oder in Amazons EC2 mit Hilfe von des Cloud-Frameworks Eucalyptus verteilt werden kann.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Eisenach
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Die Erfahrungen, die Entwickler mit der abgespeckten Version der DB2-Datenbank sammeln, sollen später für den Einsatz der großen Version der relationalen Datenbank DB2 verwendet werden. DB2 ist im Gegensatz zu Express-C für den Einsatz als verteilte Datenbank gedacht. Die Datenbank wird bislang unter anderem auf den Linux-Distributionen Red Hat Enterprise Linux 5 sowie SUSE Linux Enterprise Server 10 und 11 eingesetzt.

Die leichtgewichtige Express-C-Variante der DB2 Datenbank ist zwar nicht quelloffen, wird aber von IBM kostenlos in einer Community-Edition verteilt. Die von Canonical zusammengestellte Virtual Appliance wird ebenfalls kostenfrei sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Ungläubiger 22. Jul 2010

Die Erfahrungen, die Entwickler mit DB2-Datenbank sammeln wird Sie in Zukunft davor...

schumischumi 22. Jul 2010

heißes Teil... *schenkel klopf*


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /