Abo
  • Services:
Anzeige
Skype: Mit iPhone-Multitasking und ohne UMTS-Gebühren

Skype

Mit iPhone-Multitasking und ohne UMTS-Gebühren

Skype nutzt auf dem iPhone nun auch das Multitasking von iOS 4. Mobiles Skypen wird damit attraktiver - auch weil zwischen Skype-Nutzern keine gesonderten UMTS-Gebühren anfallen.

Auf dem iPhone 3GS und iPhone 4 können nun in Verbindung mit iOS 4 Skype-Telefonate aus anderen Anwendungen heraus und auch bei aktiver Eingabesperre angenommen werden. Außerdem kann während der Telefonate zu anderen Anwendungen gewechselt werden, ohne dass die Gespräche abbrechen. Da Skype seit Mai 2010 auch Anrufe über UMTS ermöglicht, steigt der Nutzen der Kommunikationssoftware deutlich.

Anzeige

Damit das so bleibt, hat Skype Pläne für Gebühren bei Skype-zu-Skype-Gespräche über 3G-Netze wie UMTS aufgegeben. Das Unternehmen will es den Kunden leichter machen, länger zu telefonieren und mehr über Skype zu kommunizieren, heißt es im Skype-Blog.

  • Skype für iPhone - unter iOS4 nun mit Multitasking
Skype für iPhone - unter iOS4 nun mit Multitasking

Die neue Skype-für-iPhone-Version 2.1.0 steht seit dem 21. Juli 2010 zum kostenlosen Download über den iTunes-App-Store bereit. Zu den Änderungen zählt eine Unterstützung für das hochauflösende Retina-Display des iPhone 4. Die iPad-Auflösung wird weiterhin nicht unterstützt. Beim Softwareupdate vergisst Skype zudem das Passwort, während der Account-Name erhalten bleibt.

Im Skype-Blog wurde die neue iPhone-Version zwar begrüßt, doch der Unmut der Nutzer steigt - denn von einer Android-Version ist weiterhin nichts zu sehen. Skype hält sich dazu auch bei Nachfragen bedeckt.


eye home zur Startseite
macmaniac84 22. Jul 2010

Welches Modell denn? Ich beobachte das eigentlich nicht. Es läuft ja im Prinzip auch...

trollig 22. Jul 2010

so wie du? hast doch selber einen an der waffel.

Overlord 22. Jul 2010

Naja nicht unbedingt... das Skype nicht einfach mal die UMTS Verbindungskosten vom...

macmaniac84 22. Jul 2010

Das ist ja der ganze Punkt von Apples Background VoIP-Dienst (das berüchtigte "Semi...

n900 22. Jul 2010

schaut euch mal die skype intergration des nokia n900 an.. so sollte das eigentlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  3. WESTPRESS GmbH & Co. KG Werbeagentur, Hamm
  4. redcoon Logistics GmbH, Erfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 649,00€
  2. 20,00€
  3. 5,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

  1. Re: Bei Amazon = 60 Euro im Jahr, sonst 30 Euro?!

    genussge | 21:38

  2. Re: Immerhin ne alternative zu hd+

    XDKOwner | 21:34

  3. Re: traurige entwicklung

    Hotohori | 21:34

  4. Re: Haut ab mit euren beschissenen 20 Sekunden...

    Bluejanis | 21:34

  5. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    Stefan99 | 21:34


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel