Xerox

Multifunktionsgerät mit Druckleistung von 33 Seiten/Minute

Xerox hat mit dem Workcentre 3550 ein Multifunktionsgerät zum Scannen, Kopieren, Faxen und Drucken vorgestellt, das mit einem Schwarzweißlaserdrucker ausgerüstet ist. Das Gerät soll bis zu 33 Seiten pro Minute drucken können und arbeitet mit 1.200 dpi.

Artikel veröffentlicht am ,
Xerox: Multifunktionsgerät mit Druckleistung von 33 Seiten/Minute

Der Xerox Workcentre 3550 ist für kleinere Büros und Firmen gedacht, verarbeitet Papier bis zum Format A4 und versteht die Druckersprachen PCL 6/5e und Postscript. Das Multifunktionsgerät bietet Funktionen wie Scan-To-E-Mail über LDAP und kann auch im Netzwerk scannen. Die Bilddaten können per FTP und SMB gespeichert werden.

  • Xerox Workcentre 3550
Xerox Workcentre 3550
Stellenmarkt
  1. SAP ABAP/UI5 Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Osnabrück
  2. Sachbearbeiter*in für die Fachverfahrensbetreuung (Key-User)
    Landeshauptstadt Kiel, Kiel
Detailsuche

Auch Faxe können über das Netzwerk verschickt werden, wobei das Multifunktionsgerät empfangene Faxe per E-Mail weiterleiten oder per FTP auf einem Server speichern kann. Eingehende Faxe können auf Wunsch erst nach Eingabe eines Codes ausgedruckt werden, damit sie nicht in die falschen Hände geraten.

Neben zwei USB-Schnittstellen, von denen eine am vorderen Gehäuserand sitzt, besitzt das Gerät eine Fast-Ethernet-Schnittstelle. Der Workcentre 3550 ist mit einem Duplex-Vorlageneinzug für 60 Blatt ausgestattet und kann mehrere Seiten auf einem Stück Papier zusammenfassen.

Der Papiervorrat reicht je nach Ausstattung von 550 bis 1.050 Blätter. Der Xerox Workcentre 3550 misst 582 x 488 x 553 mm und soll für 1.200 Euro ab sofort erhältlich sein. Treiber für Windows (ab XP), Apple und Linux liegen dem Gerät bei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Weihnachtsgeschäft: Amazon benötigt wieder 10.000 Saisonkräfte
    Weihnachtsgeschäft
    Amazon benötigt wieder 10.000 Saisonkräfte

    Amazon stellt im Weihnachtsgeschäft wieder viele Befristete ein und zahlt angeblich 12 Euro brutto.

  2. Betriebssystem: Einige Windows-11-Apps funktionieren nicht ohne Internet
    Betriebssystem
    Einige Windows-11-Apps funktionieren nicht ohne Internet

    Um Platz zu sparen, müssen sich einige vorinstallierte Windows-11-Apps mit dem Internet verbinden. Auch ein Microsoft-Konto ist dafür nötig.

  3. Zynga: Farmville 3 setzt auf Schweinchen
    Zynga
    Farmville 3 setzt auf Schweinchen

    Echte Gamer hassen Farmville - wenn sie nicht selbst heimlich spielen. Jetzt hat Zynga den dritten Teil vorgestellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • PCGH-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /