PC-Spielemarkt

Handel- und Downloadverkäufe fast auf Augenhöhe

23,5 Millionen PC-Spiele haben US-Amerikaner im Jahr 2009 im Laden gekauft - und 21,3 Millionen Exemplare per Download. Damit befinden sich die Vertriebswege Einzelhandel und Downloadplattform erstmals annähernd auf Augenhöhe.

Artikel veröffentlicht am ,

Über Downloadportale wie Steam wurde 2009 fast jedes zweite PC-Spiel in den USA verkauft: 48 Prozent der Programme gingen über digitale Ladentheken. Knapp 36 Prozent ihrer Umsätze haben die Publisher online erzielt, so das Marktforschungsunternehmen The NPD Group. In Stückzahlen: 23,5 Millionen PC-Spiele wurden als Download und 21,3 Millionen im Einzelhandel verkauft.

Wichtigster digitaler Shop ist das von Valve betriebene Steam, auf Platz 2 steht Direct2Drive. Dann folgen die Plattformen von Blizzard, Electronic Arts und World of Warcraft - das allerdings ebenfalls zu Blizzard gehört. Wichtigster Anbieter im Casualbereich ist Bigfishgames.com.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Manipulierte Ausweise
CCC macht Videoident kaputt

Hinter dem Stopp von Videoident-Verfahren bei den Krankenkassen steckt ein Hack des Chaos Computer Clubs. Der Verein fordert weitere Konsequenzen.

Manipulierte Ausweise: CCC macht Videoident kaputt
Artikel
  1. Autopilot Full Self Driving: Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht
    Autopilot Full Self Driving
    Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht

    Tesla scheint bei der neuen Beta des Full Self Driving keine Kinder auf der Fahrbahn zu erkennen. Dreimal wurde ein Dummy überfahren.

  2. Galaxy-Z-Serie im Hands-on: Samsungs Fold 4 und Flip 4 mit Top-SoCs und tollen Displays
    Galaxy-Z-Serie im Hands-on
    Samsungs Fold 4 und Flip 4 mit Top-SoCs und tollen Displays

    Samsungs neue Falt-Smartphones sehen ihren Vorgängern sehr ähnlich - technisch gibt es aber einige praktische Neuerungen.
    Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  3. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • ebay Re-Store bis -50% gg. Neupreis • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /