Samsung

7fach-Zoomkamera mit HD-Filmfunktion im Metallgehäuse

Samsung hat mit der PL200 eine kompakte Kamera mit 7fach-Zoomobjektiv vorgestellt, die Fotos mit 14 Megapixeln und Videos in HD-Auflösung aufnehmen kann. Die Kamera steckt in einem Metallgehäuse und soll deshalb recht robust sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung: 7fach-Zoomkamera mit HD-Filmfunktion im Metallgehäuse

Das Objektiv der PL200 deckt einen Brennweitenbereich von 31 bis 217 mm (KB) bei F3,3 und 5,5 ab. Besonders lichtstark ist es deshalb nicht. Ein interner Bildstabilisator soll für verwacklungsarme Aufnahmen bei langen Belichtungszeiten sorgen. So soll der Einsatz eines Stativs oder hoher und damit rauschgefährdeter ISO-Bereiche vermieden werden. Die Sensorgröße gab Samsung bislang nicht an.

  • Samsung PL200
  • Samsung PL200
  • Samsung PL200
Samsung PL200
Stellenmarkt
  1. Inhouse Consultant Business Intelligence (BI) (w/m/d)
    AL-KO KOBER SE, Kötz
  2. IT Security & Compliance Manager* (m/w/d)
    SCHOTT AG, Mainz
Detailsuche

Ein 7,62 cm (3 Zoll) großes Display mit 230.000 Bildpunkten Auflösung dient der Motivkontrolle und wird für die Kamerasteuerung eingesetzt. Einen optischen Sucher gibt es nicht. Neben einer Programmautomatik steht eine automatische Motivprogrammwahl zur Verfügung. Die obligatorische Gesichtserkennung kann an den Selbstauslöser gekoppelt werden und fotografiert dann nur, wenn das Gegenüber lächelt. Eine Blinzelerkennung warnt vor geschlossenen Augen im Bild.

Neben Fotos nimmt die Kamera auch Videos mit 720p und 30 Bildern pro Sekunde in H.264 mit Mono-Ton auf. Der Zoom kann auch beim Filmen eingesetzt werden. Externe Mikrofone lassen sich nicht anschließen.

Das Gehäuse der Samsung PL200 misst 9,9 x 5,8 x 2,1 cm. Die Kamera wird mit SD(HC)-Karten bestückt und soll ab August 2010 für rund 250 Euro im Handel verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Urteil zu Schrems II
US-Datentransfer kann mit Verschlüsselung abgesichert werden

Der belgische Staatsrat hat ein wichtiges Urteil zum Datentransfer in die USA gefällt. Doch wann reicht die Verschlüsselung von Daten wirklich aus?
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

Urteil zu Schrems II: US-Datentransfer kann mit Verschlüsselung abgesichert werden
Artikel
  1. Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
    Cyrcle Phone 2.0
    Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

    Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

  2. Ladesäulenverordnung: Bundesrat billigt Kartenzahlung an Ladesäulen
    Ladesäulenverordnung
    Bundesrat billigt Kartenzahlung an Ladesäulen

    Fürs E-Auto-Tanken an der Ladesäule werden bisher oft spezielle Kundenkarten gebraucht. Künftig reicht die Debit- oder Kreditkarte.

  3. Mercedes-Benz-COO Schäfer: Das Heil liegt nicht in 2- oder 7-nm-Chips
    Mercedes-Benz-COO Schäfer
    "Das Heil liegt nicht in 2- oder 7-nm-Chips"

    IAA 2021 Der Autokonzern Daimler will sich künftig sehr intensiv um die Herstellung und Lieferung von Chips kümmern - angefangen bei den Wafer-Produzenten.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /