Abo
  • Services:

Nexus One

Vodafone verteilt Upgrade auf Android 2.2

Vodafone verteilt nun für das Nexus One das Upgrade auf Android 2.2, das für Mitte Juli 2010 angekündigt war. Anders als für das bei Google gekaufte Nexus One gibt es hier Android 2.2 gleich mit der Build-Nummer FRF91.

Artikel veröffentlicht am ,
Nexus One: Vodafone verteilt Upgrade auf Android 2.2

Das bei Google erworbene Nexus One hatte zunächst Ende Juni 2010 Android 2.2 mit der Build-Nummer FRF85 erhalten. Kurz darauf wurde Anfang Juli 2010 die Build-Nummer FRF91 von Android 2.2 verteilt. Die bei Vodafone gekauften Nexus-One-Modelle erhalten nach einer Wartezeit von zweieinhalb Wochen nun ebenfalls das Firmwareupgrade auf Android 2.2. Seit den Abendstunden des 20. Juli 2010 wird die Build-Nummer FRF91 verteilt, erfuhr Golem.de auf Nachfrage von Vodafone.

Stellenmarkt
  1. Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, Neu-Ulm
  2. init SE, Karlsruhe

Die Verteilung erfolgt schrittweise, so dass alle Besitzer eines bei Vodafone gekauften Nexus One das Upgrade in den kommenden Tagen erhalten sollten. Es kann durchaus bis Anfang kommender Woche dauern, bis alle Nexus-One-Modelle von Vodafone mit dem Update versorgt sind.

Mit Android 2.2 soll das Betriebssystem einen Geschwindigkeitsschub erhalten. Zudem unterstützt auch das Vodafone-Gerät nun Tethering via USB oder WLAN. Der Android Market wurde überarbeitet und Android ist fit für Flash 10.1. Mit Einschränkungen lassen sich Applikationen auf einer Speicherkarte installieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 481,00€ (Bestpreis!)
  2. 554,00€ (Bestpreis!)
  3. 59,99€ - Release 19.10.
  4. 19,99€ inkl. Versand

iDroid 22. Jul 2010

Zitat von GOT, die das geleakte Image schon vorher ausführlich durchprobiert haben...

hhhd 22. Jul 2010

Stock-im-Arsch-Rom oder wie?

matzmutz 21. Jul 2010

Ob Tethering erlaubt ist oder nicht hängt doch vom Provider bzw. Tarif ab. Wird im Tarif...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /