Darkspore

Actionrollenspiel im Spore-Universum

Mit Darkspore will Electronic Arts (EA) im Februar 2011 ein Science-Fiction-Actionrollenspiel auf den Markt bringen, das auf dem Spore-Universum basiert. Mehrere Spieler sollen dabei gemeinsam per Internet antreten können.

Artikel veröffentlicht am ,

Viel Action und gute Geschichten verspricht EA für das Spore-Rollenspiel Darkspore, das derzeit bei Maxis entwickelt wird. Das Action-RPG basiert auf dem Spore-Universum und machten Anleihen am Kreatureneditor von Spore.

Stellenmarkt
  1. Senior SAP MM & ARIBA Inhouse Consultant (m/w/d)
    CureVac Corporate Services GmbH, Tübingen bei Stuttgart, Rhein-Main-Gebiet
  2. Technical Consultant Digitalisierung SAP (d/m/w)
    INTENSE AG, Köln
Detailsuche

Spieler sollen sich in Darkspore durch fremde Welten kämpfen, um die Galaxie von den mutierten Kräften von Darkspore zu befreien. Neben einer Einzelspielerkampagne soll es auch eine Multiplayerkampagne geben, in der vier Spieler miteinander antreten können. Um Darkspore zu besiegen, sollen die Spieler dabei ein Arsenal von lebenden Waffen einsammeln. EA spricht von genetischen Helden mit unterschiedlichen Kampffähigkeiten, die sich mit zehntausenden Körper- und Rüstungsteilen erweitern lassen, die im Spiel zu finden sein werden.

  • Darkspore von EA/Maxis
  • Darkspore von EA/Maxis
  • Darkspore von EA/Maxis
  • Darkspore von EA/Maxis
  • Darkspore von EA/Maxis
  • Darkspore von EA/Maxis
  • Darkspore von EA/Maxis
  • Darkspore von EA/Maxis
  • Darkspore von EA/Maxis
  • Darkspore von EA/Maxis
  • Darkspore von EA/Maxis
  • Darkspore von EA/Maxis
  • Darkspore von EA/Maxis
  • Darkspore von EA/Maxis
Darkspore von EA/Maxis

Dabei bietet Darkspore drei Klassen von je fünf verschiedenen Heldentypen. Je nach Szenario sollen dabei andere taktische Maßnahmen zum Erfolg führen.

Darkspore soll im Februar 2011 erscheinen. Welche Plattformen unterstützt werden, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ceiphone 13. Sep 2010

Anscheinend wird es wahrscheinlich auch für Mac und iPad erscheinen: http://goldapfel.eu...

PullMulll 23. Jul 2010

genau meine Meinung. außerdem war die idee wirklich gut, nur halt die umsetzung nicht...

Diesundasoderjense 21. Jul 2010

Zeit und Geld hätten sie eigentlich schon.... nur keinen "Skill" und keine Lust wie mir...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernsehen
Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung

Satelliten-Fernsehen ist die beste Möglichkeit, sich eine private Film- und Seriendatenbank aufzubauen. Wir zeigen, welche Technik gebraucht und wie sie eingerichtet wird.
Eine Anleitung von Mathias Küfner

Fernsehen: Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Entlastungspaket: Länder stimmen für 9-Euro-Ticket
    Entlastungspaket
    Länder stimmen für 9-Euro-Ticket

    Der Bundesrat hat das Entlastungspaket bewilligt. ÖPNV-Verkehrsverbünde starten in den nächsten Tagen den Verkauf des 9-Euro-Tickets.

  3. Missbrauchs-Vorwürfe: SpaceX zahlte 250.000 US-Dollar Abfindung
    Missbrauchs-Vorwürfe
    SpaceX zahlte 250.000 US-Dollar Abfindung

    Elon Musk soll einer Flugbegleiterin Geld für Sex angeboten haben. SpaceX zahlte für eine Geheimhaltungsvereinbarung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /