Abo
  • Services:

Yahoo

Geschäft mit Suchmaschinenwerbung schwächelt

Yahoo kann den Gewinn ein weiteres Mal kräftig steigern. Doch das Internetunternehmen litt unter einem Rückgang bei der Suchmaschinenwerbung. Der Umsatz war leicht unter den Erwartungen der Analysten.

Artikel veröffentlicht am ,
Yahoo: Geschäft mit Suchmaschinenwerbung schwächelt

Yahoo hat im zweiten Quartal den Gewinn um 51 Prozent auf 213,3 Millionen US-Dollar (15 Cent pro Aktie) erhöhen können. Im Vorjahreszeitraum lag der Gewinn bei 141,4 Millionen US-Dollar (10 Cent pro Aktie). Der Umsatz stieg um 2 Prozent auf 1,13 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit, Bonn, Nürnberg, München
  2. MailStore Software GmbH, Viersen bei Düsseldorf

Die Analysten hatten beim Gewinn nur 14 Cent pro Aktie erwartet. Beim Umsatz lagen die Prognosen jedoch mit 1,16 Milliarden US-Dollar etwas höher. Der Bruttoumsatz stieg um 1,8 Prozent auf 1,6 Milliarden US-Dollar.

Yahoo konnte bei der Bannerwerbung und bei den Gewinnmargen zulegen, aber das Geschäft mit Suchmaschinenanzeigen ging zurück. Der Umsatz in dem Bereich gab um 8 Prozent nach.

"Wir freuen uns, dass wir fortgesetzt starke betriebliche Erträge und Margen liefern konnten", sagte Yahoo-Chefin Carol Bartz. "Unsere Sucheckdaten wurden besser und wir konnten in einem weiteren Quartal bei der Bannerwerbung ein gesundes Wachstum zeigen."

Finanzchef Tim Morse räumte dagegen ein, dass noch viel Arbeit vor dem Management des Internetunternehmens liege. Das zweite Quartal habe sich bis Juni 2010 sehr gut entwickelt. Dann hätten einige große Anzeigenkunden plötzlich ihre Ausgaben zurückgefahren. "Deshalb sind wir sehr viel vorsichtiger geworden", sagte Morse.

Im laufenden dritten Quartal erwartet Yahoo einen Umsatz von 1,57 Milliarden US-Dollar bis 1,65 Milliarden US-Dollar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-20%) 47,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

x cyxc 21. Jul 2010

ich kann mit yahoo nicht arbeiten. findet nie was ich suche


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /