Abo
  • Services:
Anzeige
Dell Kace Secure Browser: Firefox läuft in einer virtuellen Maschine

Dell Kace Secure Browser

Firefox läuft in einer virtuellen Maschine

Dell bietet den Kace Secure Browser kostenlos für Windows-Systeme zum Download an. Dabei handelt es sich um eine virtuelle Maschine, die Firefox 3.6 und einige Plugins enthält. Der Secure Browser verspricht sicheres Surfen im Internet.

Der Kace Secure Browser soll verhindern, dass Angreifer ein Computersystem kapern können. Denn selbst wenn eine Webseite Schadcode ausführt, geschieht das nur innerhalb der virtuellen Maschine. Auf das Basissystem hat es also keinen Einfluss. Zudem stehen White- und Blacklists bereit, um den Zugriff auf Webseiten zu steuern. Darüber lässt sich auch festlegen, welche Applikationen aus dem Browser heraus aufgerufen werden dürfen.

Anzeige

Der Secure Browser hat außerdem einen Neustart-Knopf. Wird dieser betätigt, installiert sich das System komplett neu. Möglicher Schadcode wird dabei rückstandsfrei entfernt. Neben Firefox 3.6 umfasst der Browser die Plugins Adobe Reader und Adobe Flash.

Der Kace Secure Browser ist kostenlos verfügbar, allerdings erfordert der Download die Angabe von Name und E-Mail-Adresse. Den Browser gibt es nur für 32-Bit- Windows-Systeme, 64-Bit-Systeme werden derzeit nicht unterstützt.

Im Februar 2010 wurde das Unternehmen Kace von Dell übernommen. Im Zuge dessen wird nun der Secure Browser kostenlos von Dell angeboten.


eye home zur Startseite
Wroops 21. Jul 2010

weil "Der Secure Browser hat außerdem einen Neustart-Knopf. Wird dieser betätigt...

Carsteb 21. Jul 2010

Bei mir ebenfalls. Unter Windows XP 100% CPU Last Gruß Carsten

Rulf 21. Jul 2010

portable bedeutet nicht, das der dann in ner sandbox läuft...er sollte nur kein profil...

Rulf 21. Jul 2010

diese laufen zwar ohne instal auf dem wirtssystem, können aber darauf schreiben...und...

Rulf 21. Jul 2010

tja...solche software hat mittlerweile soviel nicht mehr vom eigentlichen hersteller...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe, Köln
  2. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  3. Elizabeth Arden GmbH, Wiesbaden
  4. DAKOSY Datenkommunikationssystem AG, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  2. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)
  3. (u. a. 5 Blu-rays für 25€, 3-für-2-Aktion und Motorola Moto G5 für 129€)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  2. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  3. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04

  4. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:51

  5. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:48


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel