Abo
  • IT-Karriere:

Dell Kace Secure Browser

Firefox läuft in einer virtuellen Maschine

Dell bietet den Kace Secure Browser kostenlos für Windows-Systeme zum Download an. Dabei handelt es sich um eine virtuelle Maschine, die Firefox 3.6 und einige Plugins enthält. Der Secure Browser verspricht sicheres Surfen im Internet.

Artikel veröffentlicht am ,
Dell Kace Secure Browser: Firefox läuft in einer virtuellen Maschine

Der Kace Secure Browser soll verhindern, dass Angreifer ein Computersystem kapern können. Denn selbst wenn eine Webseite Schadcode ausführt, geschieht das nur innerhalb der virtuellen Maschine. Auf das Basissystem hat es also keinen Einfluss. Zudem stehen White- und Blacklists bereit, um den Zugriff auf Webseiten zu steuern. Darüber lässt sich auch festlegen, welche Applikationen aus dem Browser heraus aufgerufen werden dürfen.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Der Secure Browser hat außerdem einen Neustart-Knopf. Wird dieser betätigt, installiert sich das System komplett neu. Möglicher Schadcode wird dabei rückstandsfrei entfernt. Neben Firefox 3.6 umfasst der Browser die Plugins Adobe Reader und Adobe Flash.

Der Kace Secure Browser ist kostenlos verfügbar, allerdings erfordert der Download die Angabe von Name und E-Mail-Adresse. Den Browser gibt es nur für 32-Bit- Windows-Systeme, 64-Bit-Systeme werden derzeit nicht unterstützt.

Im Februar 2010 wurde das Unternehmen Kace von Dell übernommen. Im Zuge dessen wird nun der Secure Browser kostenlos von Dell angeboten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 179,99€ (Vergleichspreis 219€)
  2. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)
  3. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)
  4. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...

Wroops 21. Jul 2010

weil "Der Secure Browser hat außerdem einen Neustart-Knopf. Wird dieser betätigt...

Carsteb 21. Jul 2010

Bei mir ebenfalls. Unter Windows XP 100% CPU Last Gruß Carsten

Rulf 21. Jul 2010

portable bedeutet nicht, das der dann in ner sandbox läuft...er sollte nur kein profil...

Rulf 21. Jul 2010

diese laufen zwar ohne instal auf dem wirtssystem, können aber darauf schreiben...und...

Rulf 21. Jul 2010

tja...solche software hat mittlerweile soviel nicht mehr vom eigentlichen hersteller...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
    Zephyrus G GA502 im Test
    Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

    Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
    2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
    3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

      •  /