Truecrypt 7.0

AES-Verschlüsselung mit Hardwarebeschleunigung

Die freie Verschlüsselungssoftware Truecrypt unterstützt in der Version 7.0 Hardwarebeschleunigung, wenn es um das Verschlüsseln mit AES geht. Zudem bietet die Software weitere Verbesserungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Truecrypt 7.0 kann die AES-Beschleunigung aktueller Intel-Prozessoren in Form der AES-NI-Instruktionen nutzen, was die Verschlüsselung um den Faktor 4 bis 8 beschleunigen soll. Für die Schlüsselgenerierung werden die AES-NI-Instruktionen nicht verwendet. Zu den Prozessoren, die AES-NI unterstützen, zählen aktuelle Modelle von Intels Core i5 und i7, sowohl für Desktops als auch für Notebooks.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer - Big Data (m/w/d)
    STRABAG AG, Köln, Stuttgart
  2. IT-Allrounder Netzwerk (m/w/d)
    Hays AG, Baden-Württemberg
Detailsuche

Die Hardwarebeschleunigung kann auf Wunsch auch deaktiviert werden, beispielsweise wenn ein Nutzer stattdessen die vollständig als Open Source vorliegende AES-Implementierung von Trucrypt nutzen will.

Für Windowsnutzer soll die neue Version den Umgang mit externen verschlüsselten Speichermedien vereinfachen, denn diese werden auf Wunsch automatisch gemountet, wann immer sie mit dem Rechner verbunden werden - vorausgesetzt es wird das korrekte Passwort angegeben oder der entsprechende Schlüssel liegt vor.

Darüber hinaus unterstützt Truecrypt 7.0 nun auch verschlüsselte Partitions- und Geräte-Volumes mit Sektorgrößen von 4.096, 2.048 oder 1.024 Byte. Bislang können hier nur dateibasierte Volumes eingerichtet werden.

Der "Favorite Volumes Organizer" erlaubt es, Einstellungen für einzelne Volumes festzulegen, beispielsweise ob und wie ein Volume beim Booten gemountet werden soll.

Unter Windows ab Vista nutzt Truecrypt zudem ein neues Windows-API, um von Windows angelegte Hibernation- und Crash-Dump-Dateien zu verschlüsseln. Windows XP und Windows Server 2003 fehlt ein solches API, so dass hier ein Umweg gegangen werden muss, was dazu führen kann, dass eine Datei auch einmal nicht verschlüsselt wird.

Truecrypt 7.0 steht ab sofort unter truecrypt.org für Windows, Linux und Mac OS X zum Download bereit. Die Version unterstützt keine verschlüsselten Volumes auf Disketten mehr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
Artikel
  1. Erneuerbare Energien: Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb
    Erneuerbare Energien
    Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

    Die Meere bieten viel Energie, die sich in elektrischen Strom wandeln lässt. In Schottland ist gerade ein neues Gezeitenkraftwerk ans Netz gegangen.

  2. Hassrede: Facebook muss Nutzer vor Beitragslöschung anhören
    Hassrede
    Facebook muss Nutzer vor Beitragslöschung anhören

    Facebook darf prinzipiell eigene Gemeinschaftsstandards für Inhalte durchsetzen. Dabei kann der US-Konzern aber laut BGH nicht beliebig vorgehen.

  3. Verschlüsselung: Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen
    Verschlüsselung
    Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen

    Eine mit Bitlocker verschlüsselte SSD mit TPM-Schutz lässt sich relativ einfach knacken. Ein Passwort schützt, ist aber nicht der Standard.

Der Kaiser! 20. Nov 2011

Wieso das?

pool 11. Okt 2010

Antworte bitte das nächste mal zeitnaher und auf einen Beitrag, auf den scih deine Antort...

Kelden 23. Jul 2010

Hmm. Der i7-620UM kanns. Die "besseren" können es nicht. http://ark.intel.com/Product...

Hinweisgeber_ 21. Jul 2010

... redest du gerne mit dir selbst? Und zum Thema "Sicherheitsaspekt" : Kryptologie ist...

Lala Satalin... 21. Jul 2010

Ginge sicher nur mit UEFI, weil wie soll man einen USB-Treiber in einem Bootcode bekommen?



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen (u. a. 14" 64GB 229€) • Alternate (u. a. Deepcool-Gehäuselüfter ab 24,99€) • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Philips-Fernseher 65" Ambilight 679€ [Werbung]
    •  /