Abo
  • Services:
Anzeige

Truecrypt 7.0

AES-Verschlüsselung mit Hardwarebeschleunigung

Die freie Verschlüsselungssoftware Truecrypt unterstützt in der Version 7.0 Hardwarebeschleunigung, wenn es um das Verschlüsseln mit AES geht. Zudem bietet die Software weitere Verbesserungen.

Truecrypt 7.0 kann die AES-Beschleunigung aktueller Intel-Prozessoren in Form der AES-NI-Instruktionen nutzen, was die Verschlüsselung um den Faktor 4 bis 8 beschleunigen soll. Für die Schlüsselgenerierung werden die AES-NI-Instruktionen nicht verwendet. Zu den Prozessoren, die AES-NI unterstützen, zählen aktuelle Modelle von Intels Core i5 und i7, sowohl für Desktops als auch für Notebooks.

Anzeige

Die Hardwarebeschleunigung kann auf Wunsch auch deaktiviert werden, beispielsweise wenn ein Nutzer stattdessen die vollständig als Open Source vorliegende AES-Implementierung von Trucrypt nutzen will.

Für Windowsnutzer soll die neue Version den Umgang mit externen verschlüsselten Speichermedien vereinfachen, denn diese werden auf Wunsch automatisch gemountet, wann immer sie mit dem Rechner verbunden werden - vorausgesetzt es wird das korrekte Passwort angegeben oder der entsprechende Schlüssel liegt vor.

Darüber hinaus unterstützt Truecrypt 7.0 nun auch verschlüsselte Partitions- und Geräte-Volumes mit Sektorgrößen von 4.096, 2.048 oder 1.024 Byte. Bislang können hier nur dateibasierte Volumes eingerichtet werden.

Der "Favorite Volumes Organizer" erlaubt es, Einstellungen für einzelne Volumes festzulegen, beispielsweise ob und wie ein Volume beim Booten gemountet werden soll.

Unter Windows ab Vista nutzt Truecrypt zudem ein neues Windows-API, um von Windows angelegte Hibernation- und Crash-Dump-Dateien zu verschlüsseln. Windows XP und Windows Server 2003 fehlt ein solches API, so dass hier ein Umweg gegangen werden muss, was dazu führen kann, dass eine Datei auch einmal nicht verschlüsselt wird.

Truecrypt 7.0 steht ab sofort unter truecrypt.org für Windows, Linux und Mac OS X zum Download bereit. Die Version unterstützt keine verschlüsselten Volumes auf Disketten mehr.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 20. Nov 2011

Wieso das?

pool 11. Okt 2010

Antworte bitte das nächste mal zeitnaher und auf einen Beitrag, auf den scih deine Antort...

Kelden 23. Jul 2010

Hmm. Der i7-620UM kanns. Die "besseren" können es nicht. http://ark.intel.com/Product...

Hinweisgeber_ 21. Jul 2010

... redest du gerne mit dir selbst? Und zum Thema "Sicherheitsaspekt" : Kryptologie ist...

Lala Satalin... 21. Jul 2010

Ginge sicher nur mit UEFI, weil wie soll man einen USB-Treiber in einem Bootcode bekommen?




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Treif Maschinenbau GmbH, Oberlahr
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Februar geschenkt, März + April € 9,99€, Kündigung zu Ende April möglich
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. 5 Blu-rays für 25€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Die Mil. Fonds sollte man eher in das marode...

    emdotjay | 21:19

  2. Re: ++

    lear | 21:19

  3. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    thinksimple | 21:16

  4. Re: Hatte Hillary nicht mehr Stimmen bekommen?

    robinx999 | 21:15

  5. Re: experte wofür?

    elknipso | 20:59


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel