Abo
  • Services:

Nokia

Web-Runtime-Framework für Qt

Mit einem neuen Framework soll die Entwicklung von Web-Applikationen mit Qt erweitert werden. Über Javascript-APIs können Anwendungen künftig auf die Hardware mobiler Geräte zugreifen, etwa einer Kamera oder einem GPS-Modul.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia: Web-Runtime-Framework für Qt

Die Qt Web Runtime (Qt WRT) soll sich an den W3C-Standards orientieren und damit ohne Portierung auf einer größeren Anzahl an mobilen Geräten laufen. Qt WRT setzt dabei auf Qt und Qt-Webkit auf. Die mit Qt WRT erstellten Applikationen können über Javascript-APIs auf die Hardware eines Geräts zugreifen.

Stellenmarkt
  1. EELOY AG, Künzell bei Fulda
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Nürnberg

Qt WRT soll quelloffen sein. Gleichzeitig soll die Entwicklung auch mit Hilfe der Community vorangetrieben werden. Programmierer sollen nicht nur regelmäßig über den Stand der Entwicklung des Frameworks informiert werden sondern auch aktiv daran teilnehmen können. Ein Code-Schnappschuss liegt unter get.qt.nokia.com zur Einsicht bereit.

Symbian 3 erhält mit Phonegap ein ähnliches Framework. Phonegap stellt Schnittstellen für GPS, Kameras oder Beschleunigungsmesser über Javascript bereit, auf die Webanwendungen zugreifen können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€

qtler 20. Jul 2010

hallo wxler dann nutz doch weiter wxwidgets, da ist alles so nativ dass man nicht einmal...

Lolllipop 20. Jul 2010

Ist Pyramidenquoten und -posten hier im Forum auch verboten? Wenn nein: 10ter!


Folgen Sie uns
       


Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live

Frostpunk ist ein düsteres Aufbauspiel, aber mit der Unterstützung unserer Community haben wir frostige Zeiten im Livestream überwunden.

Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    •  /