Abo
  • IT-Karriere:

Qualys Browsercheck

Sind Browser und alle Plugins aktuell?

Das US-Sicherheitsunternehmen Qualys bietet das Browser-Plugin Browsercheck kostenlos als Download an. Es gibt Windows-Anwendern einen Hinweis, wenn der Browser oder die darin genutzten Plugins veraltet sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Browsercheck-Plugin steht für den Internet Explorer ab der Version 6.x, für Firefox 3.x sowie Chrome 4.x sowie 5.x zur Verfügung. Das Plugin gibt es ausschließlich für Windows-Systeme; andere Betriebssysteme oder Browser werden nicht unterstützt. Browsercheck versteht sich nur mit ausgewählten Plugins und informiert nur bei diesen, wenn sie in einer veralteten Version verwendet werden. Firefox enthält bereits einen Mechanismus, der Nutzer informiert, wenn ein installiertes Plugin in einer neueren Version bereitsteht.

Stellenmarkt
  1. ERWEKA GmbH, Langen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Zu den unterstützten Plugins zählen die Adobe-Produkte Flash Player, Adobe Reader und Shockwave Player, Apples Quicktime, der Real Player, Jrockit sowie Java von Oracle und Silverlight sowie Windows Media Player von Microsoft. Für Firefox kommt noch das Microsoft-Plug-in Windows Presentation Foundation (WPF) dazu.

Der Browsercheck von Qualys steht als Plugin unter browsercheck.qualys.com als Download zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,49€
  2. (-56%) 19,99€
  3. 32,99€
  4. 4,49€

5nafu 20. Jul 2010

Teilweise ist eine automatische Aktualisierung von Erweiterungen aber auch schlecht...

zilti 20. Jul 2010

So ein Zusatzplugin ist doch nichts als eine zusätzliche Fehlerquelle. Meine Plugins...

blablub 20. Jul 2010

...der immer erst nach mehrere Tagen eine neue Version drin hat und nach einem halben...

surfenohneende 19. Jul 2010

Wunderbar, auch noch Browser-Spezifische Plugins (ActiveX, XPI, Crome-plugin...

avo 19. Jul 2010

Da firefox plugins in home ordner gespeichert werden. Kümmer kein packetmanager um die...


Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /