Abo
  • IT-Karriere:

DevCo

Symbian öffnet sich für Einzelentwickler

Mit der Gründung der Symbian Developer Cooperative (DevCo) will sich die Symbian Foundation stärker für unabhängige Entwickler öffnen. Mitglieder der DevCo erhalten die gleichen Rechte wie die bei den Symbian-Mitgliedern angestellten Entwickler.

Artikel veröffentlicht am ,
DevCo: Symbian öffnet sich für Einzelentwickler

Die Symbian Developer Cooperative ist Mitglied der Symbian Foundation und soll die Stellung unabhängiger Entwickler innerhalb der Stiftung stärken. Die Mitgliedschaft in der DevCo ist kostenlos und steht jedem offen.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Die Associates genannten DevCo-Mitglieder erhalten die gleichen Rechte wie bei Mitgliedsunternehmen von Symbian angestellte Entwickler: Sie können ebenso zum Packet-Owner werden oder sich um einen Sitz im technische Beratungsgremium der Stiftung oder ihrem Vorstand bewerben.

Die Leitung der DevCo übernimmt KDE-Entwickler Sebastian Kügler.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 44,99€
  3. (-78%) 11,00€

nochndev 19. Jul 2010

Naja, mit gnupoc läuft's bei mir auch, aber der Emulator läuft leider nicht unter allen...

IchHier 19. Jul 2010

Sowas wäre für Maemo/MeeGo interessant. Bisher geschieht (vorallem beim Handset bereich...

Micheal Winslow 19. Jul 2010

….. finde ich dass. ~d3wd


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

    •  /