Abo
  • Services:
Anzeige
Sicherheitsinitiative: Mozilla erhöht Prämie für gefundene Sicherheitslücken

Sicherheitsinitiative

Mozilla erhöht Prämie für gefundene Sicherheitslücken

Mozilla zahlt jetzt 3.000 US-Dollar für eine gefundene Sicherheitslücke. Damit erhalten Sicherheitsforscher deutlich mehr Geld als bisher, wenn sie ein Sicherheitsleck in einem Mozilla-Produkt finden und melden.

Das Mozilla Security Bug Bounty Program wurde 2004 ins Leben gerufen. Seitdem wurden gemeldete Sicherheitslücken mit jeweils 500 US-Dollar belohnt. Nun steigt die Prämie rückwirkend auf 3.000 US-Dollar, wie Mozilla erst Mitte Juli 2010 mitteilte. Dieses Geld gibt es für jedes als gefährlich eingestuftes Sicherheitsloch in den Mozilla-Produkten, das nach dem 1. Juli 2010 gemeldet wurde. Zudem gibt es als Dreingabe ein Mozilla-T-Shirt.

Anzeige

Mit der deutlichen Prämienerhöhung im Rahmen des Security Bug Bounty Program will Mozilla die Bedeutung des Themas Sicherheit betonen. Außerdem soll die konstruktive Arbeit im Bereich Computersicherheit intensiviert werden. Sicherheitsspezialisten, die Fehler vertraulich an die Entwickler melden, sollen belohnt werden.

Aber auch öffentlich gemeldete Sicherheitslücken werden von der Initiative abgedeckt. Die Belohnung gibt es für Sicherheitslücken, über die sich Schadcode ausführen lässt und die noch nicht bekannt sind.

Das Security Bug Bounty Program gilt für gefundene Sicherheitslücken in den Mozilla-Produkten Firefox, Thunderbird, Firefox Mobile sowie den Mozilla-Services jeweils in den aktuellen Versionen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um die finale Version, die Betafassung oder den Release Candidate einer aktuellen Software handelt. Sicherheitslecks in Alphaversionen werden hingegen nicht berücksichtigt. Für Sicherheitslücken in Plugins oder Erweiterungen gilt die Initiative nicht.

Generell sind alle von der Initiative ausgeschlossen, die für die Mozilla-Stiftung oder deren Tochtergesellschaften arbeiten.


eye home zur Startseite
Banned 20. Jul 2010

Weil's noch nicht genug Threads darüber gibt.

fcjjj 20. Jul 2010

ich dachte zuerst du machst nen joke ... aber danke für die info.

Free Mind 19. Jul 2010

ymmd

Mac Bäz 19. Jul 2010

Sollte Apple auch mal machen, statt das Geld für Antennendesigns raus zu hauen. Da wäre...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  2. ista Deutschland GmbH, Essen
  3. Volkswagen AG, Wolfsburg
  4. ASS-Einrichtungssysteme GmbH, Stockheim / Oberfranken


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. ab 799,90€
  3. 649,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  2. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  3. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  4. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  5. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  6. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  7. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  8. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  9. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  10. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: So werden Elektro-Autos schmackhaft gemacht...

    Eisboer | 17:50

  2. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    thinksimple | 17:48

  3. Re: Wird man die in Synologies finden?

    jo-1 | 17:48

  4. Re: 8K?

    Thunderbird1400 | 17:43

  5. Re: Wieso immer Luxus-/Sportwagen?

    McWiesel | 17:42


  1. 17:52

  2. 17:30

  3. 15:33

  4. 15:07

  5. 14:52

  6. 14:37

  7. 12:29

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel