Abo
  • Services:

Playstation 3

Räumliche Tiefe nur mit 720p

Normalerweise kann die Playstation 3 die Auflösung 1080p verwenden. In Spielen mit räumlicher Tiefe ist das anders: Sony hat die maximale Auflösung im Stereoskopiemodus auf 720p begrenzt, um die gewünschte Bildwiederholrate sicherzustellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation 3: Räumliche Tiefe nur mit 720p

Die Playstation 3 kann Spieler normalerweise auch in der Auflösung 1080p darstellen - also mit 1.920 mal 1.080 Pixeln. Auf der Develop Conference im englischen Brighton hat Sony laut 1up.com bekannt gegeben, dass bei Spielen mit räumlicher Tiefe die maximale Auflösung 720p beträgt, also 1.280 x 720 Pixel. Das soll sicherstellen, dass trotz des höheren Rechenaufwands weiterhin die vorgeschriebene Bildwiederholrate von 60 Bildern pro Sekunde erreicht wird.

Bei Spielen mit räumlichem 3D müssen theoretisch zwei Bilder gleichzeitig berechnet werden - eines für das linke und eines für das rechte Auge. Allerdings arbeiten viele Entwicklerteams daran, die zusätzliche Hardwareanforderungen durch kluge Programmalgorithmen in Grenzen zu halten: Im Gespräch mit Crytek erfuhr Golem.de kürzlich, dass es beim Umschalten in den Stereoskopiemodus der Cryengine 3 kaum Einbußen bei der Bildwiederholrate gibt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 149€ (Bestpreis!)

c80 20. Jul 2010

Du hast eine seltsame Definition von besser. Für mich ist etwas besser, wenn es besser...

RunningTux 20. Jul 2010

Spielekonsolen taugen eh nix, da sie nicht linuxkompatibel sind!

ThadMiller 20. Jul 2010

Du verwirrst mich deutlich. Du hattest geschrieben das TFT's dauerhaft leuchten. Darauf...

GG 20. Jul 2010

tja - und ich bin froh, dass ich immer noch auf PAL bin - nicht der PAL wegen - Full HD...

develin 20. Jul 2010

[ ] Dir ist bewusst, dass keines der aufwendigeren modernen Konsolenspiele auch nur 720p...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /