Abo
  • Services:
Anzeige
Apples Verschwiegenheit: iOS 4.0.1 korrigiert Fehler mit Exchange-Servern (Update)

Apples Verschwiegenheit

iOS 4.0.1 korrigiert Fehler mit Exchange-Servern (Update)

Mit dem Update auf iOS 4.0.1 beseitigt Apple auch einen Fehler beim Zugriff auf Exchange-Server. Bisher war nur bekannt, dass das iOS-Update bei der Berechnung der Balkenanzeige der Signalqualität des iPhone keine Fehler mehr macht.

In den Release Notes zu iOS 4.0.1 kennt Apple nur ein Thema: Die Korrektur der Balkenanzeige der Signalqualität des iPhone. Allerdings ist eine weitere Änderung am iOS 4.0.1 für viele Anwender sehr wichtig, die Daten mit Exchange-Servern austauschen. Diese Fehlerkorrektur verschweigt Apple aber in den Release Notes. Stattdessen erwähnt Apple die Änderung nur in einem Support-Dokument, das eine Umgehung des Fehlers vor dem Erscheinen von iOS 4.0.1 beschreibt.

Anzeige

Mit dem Update auf iOS 4.0.1 soll es nicht mehr zu einer langsamen Synchronisation mit einem Exchange-Server kommen. In manchen Fällen konnte die Synchronisation aber auch ganz fehlschlagen. Ursache des Fehlers ist ein zu langer Timeout bei der Synchronisation. Mit iOS 4.0.1 wird dieser Wert standardmäßig auf 240 Sekunden gesetzt. Damit sollen die beschriebenen Probleme nicht mehr auftreten.

Wer iOS 4.0.1 nicht installiert hat, kann den Fehler umgehen. Dazu muss er sich ein neues Konfigurationsprofil herunterladen und im iPhone integrieren. Dabei wird der Timeout ebenfalls auf maximal 240 Sekunden gesetzt.

So mancher Exchange-Hoster fordert iPhone-Kunden auf, das Update auf iOS 4.0.1 aufzuspielen, um den Fehler zu beseitigen. Denn Server mit einer hohen Grundlast können aufgrund des Fehlers in die Knie gehen.

Nachtrag vom 19. Juli 2010, 12:01 Uhr:

Auf der am Freitag abgehaltenen Pressekonferenz zum Antennenproblem des iPhone 4 hatte Apple-Chef Steve Jobs erwähnt, dass iOS 4.0.1 einen Fehler in den Exchange-Funktionen beseitigt. Nähere Angaben dazu gab es nicht. Ob damit der im Artikel beschriebene Fehler oder ein anderer Fehler bei der Exchange-Nutzung gemeint ist, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Adam_Weishaupt 21. Jul 2010

Meinst du während des Tippens? Einstellungen -> Nachrichten -> Zeichenanzahl... Da...

hmmmmmm 20. Jul 2010

http://de.wikipedia.org/wiki/Apostrophitis

Iphone4 Stoßschutz 20. Jul 2010

Dann werde ich mal schauen, danke.

Blork 20. Jul 2010

Guten Morgen, argumentier dich einmal sachlich ohne Menschen zu beleidigen. Vielleicht...

Willi Wichtig 20. Jul 2010

und bloß keine Shift-Taste benutzen, damit man das Lesen noch viel schwieriger macht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Isar Kliniken GmbH, München
  4. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 00:42

  2. Re: Danke Electronic Arts...

    Gokux | 00:05

  3. Re: 10-50MW

    ChMu | 20.08. 23:54

  4. Re: MegaWatt

    ChMu | 20.08. 23:44

  5. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    shertz | 20.08. 23:32


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel