Abo
  • Services:
Anzeige

Intel-Prozessoren

Zweiter Hexacore und Preissenkungen

Intel hat eine neue Preisliste für Prozessoren veröffentlicht. Gleichzeitig ist der zweite Core-i7-Hexacore (i7-970) bei vielen Händlern verfügbar. Allerdings ist er nur 120 Euro billiger als die Extreme Edition Core i7-980X.

Gegenüber dem 20. Juni 2010 hat Intel vor allem den Core i7-870 drastisch im Preis gesenkt. Statt 562 US-Dollar kostet er fortan nur noch 294 US-Dollar. Natürlich bei der Abnahme von 1.000 Stück (Tray). Das geht aus der jüngst veröffentlichten Preisliste hervor. Der i7-870 war einfach zu teuer im Vergleich mit der Übertakter-CPU 875K, die dieselben Eckdaten besitzt.

Anzeige
ProzessorBasistaktmax. TurboCacheTDPPreis (US-Dollar)
Core i7-2677M1,8 GHz2,9 GHz4 MByte17 Watt317$
Core i7-2637M1,7 GHz2,8 GHz4 MByte17 Watt289$
Core i5-2557M1,7 GHz2,8 GHz3 MByte17 Watt250$
Celeron 8471,1 GHz-2 MByte17 Watt134$

Neu in der Liste ist der Core i7-970, ein Hexacore-Prozessor mit 3,2 GHz für den Endkunden, der 885 US-Dollar kosten soll. Das ist immerhin etwas billiger als Intels Extreme-Variante i7-980X (3,33 GHz), die fast 1.000 US-Dollar kostet. Im Handel sind beide Prozessoren mittlerweile ab Lager verfügbar, wie aus Preisvergleichen zu entnehmen ist. Dort kostet der Core i7-980X etwa 950 Euro in der Boxed-Variante und der Core i7-970 kostet um die 830 Euro.

Bisher nicht gelistet war zudem der Core i5-760M, der 205 US-Dollar kostet und vier 2,8 GHz schnelle Kerne ohne Hyperthreading (HT) bietet. Zu den weiteren Neuankömmlingen gehören der stromsparende Core i7-870s (4 x 2,66 GHz, HT) sowie die beiden Atom-CPUs D525 (2 Kerne) und D425 (1 Kern), die mit 1,8 GHz getaktet sind und Hyperthreading bieten.

Die weiteren Änderungen fallen übersichtlich aus. Intel hat je einen Celeron, Core 2 Duo und Pentium aus der Liste gestrichen und deutlich bei den Xeons abgespeckt. Immerhin 20 Xeons ohne Hyperthreading sind gestrichen worden, obwohl keine Neuzugänge gelistet sind.


eye home zur Startseite
mojo 19. Jul 2010

amd ist nicht schlecht, preise gut leistung gut, wie dumm muss man sein 1000 euro für ne...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neutraubling, Regensburg
  4. medavis GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€
  2. (heute u. a. mit Dremel-Artikeln, Roccat-Mäusen und Sony Alpha 6000 + Objektiv AF E 16-50 mm für...
  3. 389€

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

Play Austria: Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
Play Austria
Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
  1. Human Head Studios Nach 17 Jahren kommt die Fortsetzung für Rune
  2. Indiegames Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse
  3. Spielebranche Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  1. Re: CO2 Ausstoß dieses Akkus bei der Produktion?

    KingTobi | 23:41

  2. Re: mehr als 400 Euro

    sofries | 23:34

  3. Re: Warum guckt man sich alles negative bei Apple ab?

    sofries | 23:25

  4. Re: Wie wollen die das durchziehen?

    ML82 | 23:23

  5. Re: Funktioniert Netflix denn mittlerweile bei UM?

    tingelchen | 23:21


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel