Abo
  • Services:

Ausverkauf des Nexus One

Google hat letzte Lieferung erhalten

Der Ausverkauf des Nexus One bei Google geht in die Endphase. Die letzte Lieferung traf nun ein und wenn diese ausverkauft ist, wird es das Android-Smartphone Nexus One nicht mehr direkt von Google geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Ausverkauf des Nexus One: Google hat letzte Lieferung erhalten

Seit Mai 2010 steht fest, dass Google das Nexus One nicht mehr lange direkt anbieten wird. Damals hatte Google eingestanden, dass das Vertriebskonzept des Konzerns gescheitert ist. Die Verkaufszahlen des Nexus One blieben weit hinter Googles Erwartungen zurück, räumte das Unternehmen seinerzeit ein.

  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
  • Google Nexus One
Google Nexus One
Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Nun hat Google die letzte Lieferung des Nexus One erhalten. Sobald diese verkauft ist, wird Google das Nexus One selbst nicht mehr anbieten. Wie viele Geräte diese letzte Lieferung umfasst, gab Google nicht bekannt. Auch verriet Google nicht, wie lange das Android-Smartphone voraussichtlich noch bei Google zu haben sein wird.

Damit endet aber nur Googles Direktverkauf des Nexus One, über Netzbetreiber wird es das Nexus One weiterhin geben. In Deutschland bietet Vodafone das Nexus One an - seit Ende Mai 2010.

Vodafone bietet weiterhin kein Android 2.2 für Nexus One an

Neue Android-Versionen erscheinen werden vermutlich auch in Zukunft immer zuerst für Googles Nexus One erscheinen. Jedenfalls ist das Nexus One weiterhin das einzige Android-Smartphone, für das Android 2.2 bereits verfügbar ist. Dies gilt jedoch nur für die direkt von Google stammenden Nexus-One-Mobiltelefone. Die Vodafone-Version des Nexus One wartet weiterhin auf das Update auf Android 2.2. Vodafone hatte das Update auf Android 2.2 für das Nexus One für Mitte Juli 2010 versprochen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)

Volle-Zustimmung 20. Jul 2010

Kann ich nur so Unterschreiben! Ich würde auch 10 bezahlen! Bei größeren Updates. Bei...

EntVaderOger 19. Jul 2010

Aber leider konnte man nicht entscheiden ob man Gaugel erlaubt, Programme per...

E 19. Jul 2010

Multitouch ging beim HTC Hero mit Android 1.5 problemlos. Nun ja - viele der neuen...

noch mehr... 18. Jul 2010

So dann hast du also einen Beleg für die kühne Behauptung, dass man für die 1.6er...

blub 18. Jul 2010

...und der kampf durch tiefschlag und unsportliches verhalten abgebrochen.


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /