Abo
  • Services:
Anzeige
Motorolas Antwort: Inoffizielle Android-Firmware macht Smartphones nicht kaputt

Motorolas Antwort

Inoffizielle Android-Firmware macht Smartphones nicht kaputt

Motorola betont, dass Smartphones des Herstellers nicht unbrauchbar werden, wenn eine inoffizielle Android-Firmware installiert wird. Zuvor gab es entsprechende Vermutungen, weil die Installation einer angepassten Firmware auf ein Android-Smartphone von Motorola technisch unterbunden wird.

In einer Stellungnahme Motorolas heißt es, dass sich ein Android-Smartphone des Herstellers in den Recovery-Modus schaltet, wenn eine angepasste und nicht von Motorola genehmigte Android-Firmware auf das Gerät gespielt wird. In diesem Modus kann dann eine von Motorola autorisierte Firmware wieder aufgespielt werden, um das Mobiltelefon weiter nutzen zu können.

Anzeige

Anlässlich des US-Marktstarts von Motorolas Droid X griffen viele US-Medien eine Stellungnahme des Herstellers vom Februar 2010 auf. Demnach unterbindet Motorola den Einsatz einer angepassten Firmware auf Android-Smartphones des Herstellers. Nähere technische Details von Motorola gab es dazu bislang nicht.

Es gab lediglich die Vermutung, dass Motorola dafür die Dienste eines Efuse-Chips im Gerät nutzt. Dieser überwacht bei jedem Start, ob es Veränderungen am Kernsystem gegeben hat. Der Einsatz der Efuse-Technik wurde nun Motorola nun offiziell bestätigt.

So ist es nicht möglich, eine angepasste Android-Firmware auf Motorolas Android-Smartphones einzusetzen. Damit will Motorola die Daten des Nutzers schützen und verspricht eine hohe Sicherheit, indem alle technischen und juristischen Anforderungen auch der Netzbetreiber erfüllt werden. Daher darf auf Motorolas Geräten nur eine vom Hersteller genehmigte Android-Firmware verwendet werden.


eye home zur Startseite
genab.de 04. Aug 2010

kann man in Android die Internetverbindung ausschalten. mein Windows Phone funkt ganz...

Nachdenker 19. Jul 2010

Sicher wollen sie das. Nur so ist gewährleistet, dass du auch irgendwann das nächste...

Wie Bitte 19. Jul 2010

Die Begründung ist doch lächerlich. Wer baut schon seine Firmware selbst? Warum eine...

Flubber 19. Jul 2010

Was kann Google denn machen, wenn der Market aktiv genutzt wird? Bringt es was diesen...

Der Kaiser! 18. Jul 2010

Erinnert sich noch jemand daran?* *http://www.lafkon.net/tc/



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg
  3. T-Systems International GmbH, Darmstadt
  4. Erzdiözese Bamberg Körperschaft des öffentlichen Rechts, Bamberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: wurde bekannt, dass der Streamingdienst 20,5...

    ubuntu_user | 07:00

  2. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    otraupe | 06:53

  3. Deswegen hat man sich damals unterhalten

    Klausens | 06:50

  4. Re: sieht trotzdem ...

    ArcherV | 06:45

  5. Re: Ich habe einfach kein Interesse an Werbung

    otraupe | 06:44


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel