Buffalo

DD-WRT-Firmware für High-Power-Router ist fertig

Die DD-WRT-Firmware für die Router Highpower genannten Router ist fertiggestellt worden. Buffalo bietet die Firmware ab sofort zum Download an und liefert auch Geräte mit der neuen Firmware aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Buffalo hat wie angekündigt seine DD-WRT-Firmware für zwei bereits länger verfügbare WLAN-Router bereitgestellt. Die Modelle WHR-HP-G300N (300 MBit/s, 802.11b/g/n, 2,4 GHz) und das langsamere Modell WHR-HP-GN (150 MBit/s, 802.11b/g/n, 2,4 GHz) gehören zu den unterstützten Routern.

Stellenmarkt
  1. Domänenarchitekt (w/m/d) Komposit
    W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  2. Field Support Engineer L3 (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, München, Teltow
Detailsuche

Für beide Router stellt Buffalo ein ISO-Image im Support-Bereich bereit, das für das Update wichtig ist. Auf dem Image befinden sich die notwendige Anwendung und die Firmware. Das ISO-Image, datiert auf den 12. Juli, ist allerdings nicht direkt verlinkt. Zuerst muss eine HTML-Datei heruntergeladen werden, die dann den eigentlich Link auf den FTP-Server enthält. Teils sind diese HTML-Dateien mit einem falschen Datum versehen. Die beiden ISO-Images für die Router sind um die 470 MByte groß.

Mit der quelloffenen DD-WRT-Firmware werden die beiden Router flexibler und bieten Möglichkeiten, die vor allem versierten Nutzern gefallen dürften. Wer will kann laut Buffalo nun einen Radius-Server konfigurieren oder etwa virtuelle APs betreiben. Auch VLAN und VPN werden unterstützt.

Die beiden Router sollen mit der DD-WRT-Firmware auch ausgeliefert werden. Allerdings dürften genug Altgeräte im Umlauf sein, so dass es schwierig sein könnte gezielt einen Router mit aktueller Firmware zu bekommen. Die Router kosten zwischen 35 und 50 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


leser123456789 19. Jul 2010

Übrigens: Wer Sarkassmus findet, darf ihn behalten.

BrainSlayer 18. Jul 2010

es sind auf jedenfall wochenlang tests mit buffalo gelaufen und es laufen im hintergrund...

olle 18. Jul 2010

Die Firmwares(?) von Buffalo sind aber immer gigantisch... Hab bisher 3x die Firmware...

Torias 17. Jul 2010

http://www.buffalo-technology.com/support/getfile/?whr-hp-g300n_dd-wrt.html



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kanadische Polizei
Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
Artikel
  1. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. DSIRF: Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner
    DSIRF
    Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner

    Deutsche Behörden sind mit mehreren Staatstrojaner-Herstellern im Gespräch. Nun ist ein weiterer mit Sitz in Wien bekanntgeworden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /