Abo
  • IT-Karriere:

EU-Kommissarin Kroes

Open Source gewinnt an Bedeutung

Open-Source-Software (OSS) gewinnt in öffentlichen Einrichtungen an Bedeutung, sagte EU-Kommissarin Nellie Kroes. Sie wandte sich in einer Videobotschaft an die Programmierer, die sich im Rahmen der Gnome-Entwicklerkonferenz GUADEC ab dem 26. Juli 2010 in Den Haag treffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Kroes sagte, immer mehr öffentliche Verwaltungen setzten Open-Source-Software (OSS) ein und seien damit zufrieden. Als Beispiel nannte sie die Umstellung auf die Linux-Distribution Debian und den Einsatz freier Software, etwa Openoffice.org und Mozilla, in städtischen Einrichtungen in München.

Stellenmarkt
  1. Scheer GmbH, deutschlandweit
  2. Hays AG, Stuttgart

Kroes erwähnte auch die Open-Source-Richtlinien der britischen und niederländischen Regierungen. Frankreich, Spanien und Deutschland seien die Länder, die vornehmlich OSS einsetzten. OSS bewähre sich, denn dessen Einsatz spare Kosten und verringere die Abhängigkeit von einzelnen Herstellern.

Früher sei Open Source für Unternehmen und die öffentliche Hand ein Unwort gewesen. Inzwischen seien aber die Vorbehalte ausgeräumt, die es wegen Unklarheiten zum geistigen Eigentum und fehlender Wartung von OSS gegeben habe. Dank einer aktiven Community konnte OSS aus der Nische entkommen.

Auch die EU spiele eine wichtige Rolle, so Kroes: Mit dem Open Source Observatory and Repository (OSOR) biete sie eine Möglichkeit für öffentliche Einrichtungen, Erfahrungen auszutauschen und Software auszuprobieren. Mit der Open-Source-Lizenz EUPL bietet auch die EU einen rechtlichen Schutz für OSS.

Kroes ist EU-Kommissarin für die Digitale Agenda und Vizepräsidentin der Europäischen Kommission.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 25,49€
  3. (-75%) 9,99€
  4. 4,99€

Anonymer Nutzer 19. Jul 2010

OpenSoure hat rein gar nichts mit kostenlos zu tun, ausser dass es sehr haeufig parallel...

Anonymer Nutzer 19. Jul 2010

Einmalkosten fuer die Umstellung stehen hier permanenten und steigenden Lizenzkosten...

Der Kaiser! 19. Jul 2010

Das ist nicht nur mit den Alten so. Gibt ebenso junge Leute, denen man auf Grund ihres...


Folgen Sie uns
       


Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert

Sailfish OS gibt es als Sailfish X auch für einige Xperia-Smartphones von Sony. Wir haben uns die aktuelle Beta-Version auf dem Xperia XA2 Plus angeschaut.

Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    •  /