Abo
  • Services:
Anzeige
iPad: Apples iOS 3.2.1 beseitigt kleinere Fehler des Tablets

iPad

Apples iOS 3.2.1 beseitigt kleinere Fehler des Tablets

Parallel zur Veröffentlichung von iOS 4.0.1 für das iPhone hat Apple auch ein Betriebssystem-Update für die iPads veröffentlicht. Es korrigiert hauptsächlich Fehler.

Mit iOS 3.2.1 hat Apple einige Fehler im Betriebssystem des iPad beseitigt. Der Knowledgebase-Artikel DL1060 listet unter anderem eine Verbesserung des WLAN-Empfangs beim iPad, ohne ins Detail zu gehen. Vermutlich ist damit ein altes Problem mit dem DHCP-Client des iPad gemeint, das allerdings nur in größeren Netzwerken für Schwierigkeiten sorgt. Die Beseitigung des Fehlers hatte Apple Mitte Mai 2010 angekündigt.

Anzeige

Ferner beseitigt das neue System Probleme mit Copy & Paste bei PDF-Anhängen in E-Mails und fügt Bing als Suchmaschine für Safari hinzu. Bei der Videowiedergabe soll es nicht mehr zum Einfrieren bestimmter Videos kommen und der VGA-Adapter soll mit dem iPad-Dock besser funktionieren.

Das iOS-Update 3.2.1 kann über iTunes auf das iPad aufgespielt werden. Auf iOS 4 müssen iPad-Nutzer weiter warten.


eye home zur Startseite
Bassa 16. Jul 2010

Ähm, ja... Der WLAN-Fehler hat zu Problemen in größeren Netzwerken geführt. Einige...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  3. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  4. Universitätsklinikum Bonn, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 28,99€
  2. 299€
  3. 189,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 215€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  2. Diamond Mega

    Randloses Topsmartphone mit zwei Dual-Kameras für 500 Euro

  3. Adobe

    Deep Fill denkt beim Retuschieren Bildelemente dazu

  4. Elektroautos

    Tesla will Autos in China bauen

  5. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  6. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  7. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  8. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  9. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  10. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: "Das eröffnet Bildfälschern viele Möglichkeiten."

    TheDragon | 09:39

  2. Re: halb so schlimm

    Bouncy | 09:38

  3. Re: Klinke

    sundilsan | 09:38

  4. Vorbei sind die Zeiten...

    FearTheDude | 09:37

  5. War der erste Chip der mit Neuralen Netzen...

    JarJarThomas | 09:36


  1. 09:00

  2. 07:49

  3. 07:43

  4. 07:12

  5. 14:50

  6. 13:27

  7. 11:25

  8. 17:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel