Abo
  • IT-Karriere:

DNSSEC

DNS-Root-Zone signiert, Schlüssel veröffentlicht

Mit der Veröffentlichung eines Schlüssels für die Root-Zones des DNS-Systems macht das Internet einen wichtigen Schritt hin zu einer sichereren Auflösung von Domainnamen. Der Schlüssel ist Voraussetzung für den breiten Einsatz des Protokolls Domain Name Server Security Extensions (DNSSEC).

Artikel veröffentlicht am ,

DNSSEC soll das Domain Name System des Internet sicherer machen und manipulierte Antworten auf DNS-Anfragen wie beispielsweise bei DNS-Cache-Poisoning-Angriffen unterbinden. Dank DNSSEC können Internetnutzer künftig sicher sein, dass sie zu einer eingegebenen Internetadresse die korrekte IP-Adresse von einem autorisierten DNS-Server erhalten.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden
  2. Bechtle Onsite Services, Oberhausen

DNSSEC setzt dazu auf kryptographische Methoden. Die DNS-Root-Server wurden seit Januar nach und nach mit entsprechenden Signaturen ausgestattet.

Die Entwicklung von DNSSEC begann bereits vor 20 Jahren, aber erst als der Sicherheitsexperte Dan Kaminsky 2008 die Gefahren einer Kombination verschiedener Angriffsmethoden erkannte, wurde die Einführung von DNSSEC beschleunigt.

Einige Top-Level-Domain unterstützen DNSSEC bereits, darunter .uk, .org, .bg, .ch, .cz, .li und .se. Andere, darunter .de, bereiten die Einführung von DNSSEC vor. Für die großen Top-Level-Domains .com und .net soll DNSSEC bis Anfang 2011 verfügbar sein.

Informationen zur Einführung von DNSSEC für die DNS-Root-Zone finden sich unter root-dnssec.org.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)

Folgen Sie uns
       


Mercedes EQC probegefahren

Wie schlägt sich der neue EQC von Mercedes im Vergleich mit anderen Elektroautos? Golem.de hat das SUV in der Umgebung von Stuttgart Probe gefahren.

Mercedes EQC probegefahren Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


      •  /