Abo
  • Services:
Anzeige
Krise: Der US-Spielemarkt schrumpft weiter

Krise

Der US-Spielemarkt schrumpft weiter

Konsolen und Red Dead Redemption können den US-Spielemarkt nicht retten: Obwohl vor allem Xbox 360 und Playstation 3 viele Käufer gefunden haben und auch Rockstars Westernspiel besser läuft als erwartet, gingen die Gesamtumsätze gegenüber dem Vorjahr stark zurück.

Bei einigen wenigen Spielen lief es bestens, auch die Hersteller von Konsolen können nicht klagen - aber unter dem Strich ist der US-Spielemarkt im Juni 2010 um rund sechs Prozent auf 1,1 Milliarden US-Dollar gegenüber dem Vorjahresmonat zurückgegangen. An Xbox 360 und Playstation 3 hat es nicht gelegen: Beide verzeichnen ein kräftiges Plus - insbesondere die Microsoft-Konsole, was vor allem am neu aufgelegten 'S'-Modell liegt. Insgesamt sind von der Xbox 360 laut dem Marktforschungsunternehmen NPD Group 451.700 Exemplare verkauft worden. Auf Platz 2 folgt die Wii mit 422.500 und dann die Playstation 3 mit 304.800 Stück.

Stark rückläufig waren die Umsätze mit Software, die um 15 Prozent auf 531,3 Millionen US-Dollar gefallen sind; allerdings kamen auch kaum neue Titel auf den Markt. Mit Abstand bestverkaufter Titel war das im Wilden Westen angesiedelte Red Dead Redemption, von dem Rockstar rund 582.900 Stück für die Xbox 360 und 380.000 Exemplare für die Playstation 3 absetzen konnte.

Anzeige

Auf den weiteren Plätzen folgen zwei Actionspiele für Nintendo Wii: Super Mario Galaxy 2, für das sich 548.400 Käufer begeistern konnten, und New Super Mario Bros. Wii mit 200.900 neuen Fans.


eye home zur Startseite
PullMulll 21. Jul 2010

<Die verschiedenen Genres werden nurnoch ausgeschlachtet, wo sind zb. die Epischen Storys...

wernicht... 20. Jul 2010

... lesen kann! Man sollte auch lesen, was da steht! "An Xbox 360 und Playstation 3 hat...

part_time_gamer 19. Jul 2010

Das Zeugs ist schlicht zu teuer um sofort jeden Hype mitzumachen. Lieber warte ich bis...

M_Kessel 18. Jul 2010

Beispiel dafür: Dragon Age Origins: Stone Prisoner und Wardens Keep sind eindeutig...

Yoschi 17. Jul 2010

Punkt 23) Spielezeitschriften geben keine objektive Bewertung ab. Hype ist unerträglich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Dr. August Oetker KG, Bielefeld
  4. Wasser- und Schifffahrtsamt Kiel-Holtenau, Kiel


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 44,99€ statt 60,00€
  2. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)
  3. für 79,99€ statt 119,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Re: Recht hat er. Wichtiger als Geschwindigkeit...

    forenuser | 04:42

  2. Re: Ja, weil viel zu teuer

    forenuser | 04:33

  3. Re: Schnelles WLAN wäre wichtiger

    Gandalf2210 | 04:28

  4. Re: The machine that builds the machine

    Gamma Ray Burst | 03:47

  5. Re: Tesla rasiert alle weg

    Gamma Ray Burst | 03:40


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel