Abo
  • IT-Karriere:

Snom m9

Schnurloses VoIP-Telefon für Unified-Communication

Mit dem m9 hat der Berliner VoIP-Spezialist Snom ein neues Dect-Telefon vorgestellt. Es kann sich mit der Snom OCS Edition in Unified-Communications-Umgebungen einbinden - auf Basis von Microsofts Office Communications Server 2007 R2.

Artikel veröffentlicht am ,
Snom m9: Schnurloses VoIP-Telefon für Unified-Communication

Das Snom m9 bietet Unified-Communications-Funktionen wie beispielsweise die Status-Anzeige von Kontakten, die gleichzeitige Signalisierung von eingehenden Anrufen auf dem Desktop und dem Telefon. Hinzu kommt eine Active-Directory-Suche nach Namen oder Telefonnummern im Office Communications Server. Das VoIP-Telefon Snom m9 unterstützt zudem SIP.

  • Snom m9
Snom m9
Stellenmarkt
  1. Explicatis GmbH, Köln
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Stade

Das Mobilteil soll laut Hersteller eine Stand-by-Zeit von bis zu 100 Stunden erreichen und dabei je nach Umgebung 50 bis 300 Meter überbrücken. Das Snom m9 unterstützt Funktionen wie Dreierkonferenz, Freisprechen oder auch die Anruferidentifizierung durch Telefonnummern und Bilder. Weiterhin besitzt das Dect-Telefon eine Kalenderfunktion, Alarm, polyphone Klingeltöne und individuelle Hintergrundbilder. Einziger Wermutstropfen ist die geringe Display-Auflösung von lediglich 128 x 128 Pixel.

Dank TLS- und SRTP-Unterstützung sowie einem vorinstallierten X.509-Zertifikat soll das Snom m9 auch hohen Sicherheitsansprüchen genügen.

Eine einzige Basisstation ermöglicht den Betrieb von insgesamt neun Handgeräten und unterstützt bis zu vier gleichzeitig stattfindende Gespräche.

Das Snom m9 ist ab sofort zum Preis von 189 Euro erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hitman Goty, God Eater 2 Rage Burst, Tropico 4 Collector's Bundle)
  2. 49,94€
  3. 19,95€
  4. 13,95€

phuck 29. Jul 2013

Meine Rede. Dann würd ichs mir Kaufen. Leider gibt es bisher keine Hardphones die Zrtp...

snom-firma 19. Jul 2010

Aussehen ist ja bekanntlich Geschmackssache... Wir (ich bin von snom) haben anfangs mit...

hmjam 18. Jul 2010

Weitere Details wären sicherlich hilfreich - bspw. ist das Tel in bestehnde Anlagen zu...

chris734 16. Jul 2010

Ich würde auf jeden Fall mal ein Firmware-Update machen. Zwischen der Version vom Ende...

gurke-- 16. Jul 2010

Der Artikel liest sich zu 100% wie eine Pressemitteilung (von Unsinn wie "Snom m9...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Apple kauft Startup Drive.ai
  2. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  3. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    •  /