Surround-Sound

Logitech mit neuem 5.1-System

Logitech hat mit dem Z506 ein neues Surround-Sound-System angekündigt, das den Anschluss von zwei Geräten gleichzeitig erlaubt. Lästiges Umstöpseln soll so der Vergangenheit angehören.

Artikel veröffentlicht am ,
Surround-Sound: Logitech mit neuem 5.1-System

Das Logitech Z506 ist ein 5.1-System. Darüber hinaus sind ein Stereo-Cinch- und ein 3,5-mm Klinke-Anschluss vorhanden. So kann neben einem 5.1- auch noch ein Stereosystem an die Logitech-Lautsprecher angeschlossen werden.

  • Logitech Z506
  • Logitech Z506
Logitech Z506
Stellenmarkt
  1. Systemingenieur Datenintegration (m/w/d)
    Atruvia AG, Karlsruhe
  2. Data Engineer / Software-Ingenieur / Informatiker (m/w/d) Automatisierungstechnik / Container-Terminals
    Konecranes GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Mit farbkodierten Kabeln und Buchsen soll sich das Ganze auch von Anfängern einfach zusammen stecken lassen. Ein Kopfhörerausgang ist ebenfalls integriert.

Das Soundsystem soll eine Gesamtleistung von 75 Watt (RMS) erreichen. Ein nach unten gerichteter Subwoofer mit seitlichem Bassreflexrohr soll für die tiefen Töne sorgen. Ein Steuergerät erlaubt die Beeinflussung der Tonausgabe. Die vier Satelliten haben jeweils 8, der Centerlautsprecher 16 Watt. Der Frequenzbereich des Gesamtsystems reicht von 45 Hz bis 20 kHz.

Das Logitech Surround Sound Speaker System Z506 soll ab August 2010 für rund 90 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


_noVuz 14. Nov 2010

Besser als die scheiß Quadral Taurin MK 3 sind die Logitec sicher, war froh das mir ein...

ErstDenken 17. Jul 2010

Ähm? Gut du kannst dir ja gerne eine Musikanlage von Dolby anstatt von Logitech kaufen...

renegade334 16. Jul 2010

Vielleicht für anspruchsvollere Einsteiger. Ansonsten sieht man die ganzen 5.1...

Innovativfinden... 16. Jul 2010

Zwei Eingänge hatte schon mein 2.0 Logitech-System von Anno-dazumal. Geblieben ist auch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
SFConservancy
Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen

Ähnlich wie schon vor Jahrzehnten mit Sourceforge sollen Open-Source-Projekte nun auch Github verlassen.

SFConservancy: Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen
Artikel
  1. Chrome OS Flex: Das Apple Chromebook
    Chrome OS Flex
    Das Apple Chromebook

    Ein zehn Jahre altes Notebook lässt sich mit Chrome OS Flex wieder flott machen. Wir haben Googles Betriebssystem ausprobiert und waren begeistert.
    Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  2. Ransomware: Universität erzielt durch Lösegeldrückzahlung Gewinn
    Ransomware
    Universität erzielt durch Lösegeldrückzahlung Gewinn

    Die Universität Maastricht wurde nach einem Ransomware-Angriff erpresst und zahlte. Krypto-Kursschwankungen führten nun zu einem finanziellen Gewinn.

  3. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
    Wärmeversorgung
    Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

    Der Versorger Vattenfall baut in Berlin angesichts des drohenden Gasnotstands einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 949€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ • Asus RX 6900 XT OC günstig wie nie: 1.049€ • Mindstar (Gigabyte RTX 3060 399€) • Galaxy Watch3 45 mm 119€ [Werbung]
    •  /