Apple

Angeblich neues Macbook Air und neuer iPod touch

Apple plant für das zweite Halbjahr 2010 eine neue Generation des Macbook Air mit 11,6 Zoll großem Display, meldet Digitimes. Auch einen neuen iPod touch soll es geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Im zweiten Halbjahr 2010 will Apple eine neue Generation des Macbook Air auf den Markt bringen. Es soll auf Intels Core-i-Prozessoren in der Ultra-Low-Voltage Ausführung basieren und über ein 11,6 Zoll großes Display verfügen, meldet meldet Digitimes unter Berufung auf Komponentenhersteller.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (m/w/d) IT-Entwicklung Beteiligungsinformationssyst- em
    ERGO Group AG, Düsseldorf
  2. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für 3D-Sensorik
    Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML, Dortmund
Detailsuche

Das neue Macbook Air soll von Quanta gefertigt werden und in einem kompakteren Gehäuse stecken als der Vorgänger. Dabei sollen neue Designelemente verwendet werden, die Apple später auch in anderen Produkten aufgreifen wird, heißt es in dem Bericht. Laut Digitimes plant Apple bis Ende 2010 lediglich 400.000 Geräte produzieren zu lassen.

Bereits im August oder September 2010 soll ein neuer iPod touch auf den Markt kommen. Er werde über ein 3-Megapixelkamera verfügen, um Fotos und Videos aufzunehmen, und mit Apples ARM-basierten A4-Prozessor arbeiten, der auch im iPhone 4 und iPad zum Einsatz kommt.

Wie das Macbook Air wird laut Digitimes auch der neue iPod touch von Quanta gefertigt. Bis Ende 2010 sollen 17 bis 18 Millionen Geräte ausgeliefert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Fischverteiler 15. Okt 2010

Dann wäre dies theoretisch möglich und würde wie beim Vorgänger an der Scharniere...

Fischverteiler 15. Okt 2010

@mööp: - Thinkpads mit Acer Billigschrott vergleichen = Fail - Teuer automatisch mit...

josephine 14. Okt 2010

------------------------------------ Das setzt ein laufendes System voraus. Rein für...

Blork 16. Jul 2010

Die Werbung habe ich eh ausgeblendet, ich gehe gerne im MEdiatheken und schaue verpasste...

Blork 16. Jul 2010

Nur echt mit 100 Grad. Die hitze wird dann mit hilfe von einem Flimmer-Algorithmus und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. Mercedes-Benz-COO Schäfer: Das Heil liegt nicht in 2- oder 7-nm-Chips
    Mercedes-Benz-COO Schäfer
    "Das Heil liegt nicht in 2- oder 7-nm-Chips"

    IAA 2021 Der Autokonzern Daimler will sich künftig sehr intensiv um die Herstellung und Lieferung von Chips kümmern - angefangen bei den Wafer-Produzenten.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
    Elite 3 und Studio Buds im Test
    Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

    Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
    Ein Test von Ingo Pakalski

  3. Bußgeld: Vodafone droht Strafe wegen Betrug an Kunden durch Partner
    Bußgeld
    Vodafone droht Strafe wegen Betrug an Kunden durch Partner

    Es soll auch einen Versuch gegeben haben, Vodafone auf 900.000 Euro zu erpressen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • MM Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /