• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest Lego Harry Potter

Hogwarts in Einzelteilen

Harry Potter zaubert einen Pfropfen in das Sommerloch: Das Entwicklerstudio Traveller's Tales liefert mit "Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4" das bisher beste Spiel mit den beliebten Bausteinen ab.

Artikel veröffentlicht am ,
Spieletest Lego Harry Potter: Hogwarts in Einzelteilen

Da staunen Darth Vader, Indiana Jones und Batman: Ein britischer Nachwuchsmagier hat viel mehr drauf als sie! Naja, zumindest im Legoland. Entwickler Traveller's Tales hat den dunklen Magier, dessen Name nicht genannt werden darf, auf Konsolen und Handhelds zum Leben erweckt. Die Aufgabe des Spielers ist also klar: "Du weißt schon wen" vier Mal in die Schranken weisen.

Inhalt:
  1. Spieletest Lego Harry Potter: Hogwarts in Einzelteilen
  2. Mehr Spaß zu zweit

Wie die früheren Lego-Spiele ist auch Potters Abenteuer ein Mix aus Jump'n'Run und Action-Adventure. Die Kameraperspektiven sind in der Regel vorgegeben, damit es übersichtlich bleibt. Das Spiel folgt lose der Handlung der ersten vier Bücher, respektive Filme, nimmt es aber nicht allzu genau bei der Originaltreue. Die Entwickler setzen lieber auf neuen Bausteinewitz, statt die bekannten Szenen erneut aufzuführen.

  • Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4
  • Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4
  • Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4
  • Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4
  • Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4
  • Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4
  • Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4
  • Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4
  • Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4
  • Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4
Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4

Spieler erkunden alle Schauplätze rund um die Magierschule Hogwarts und sind die meiste Zeit damit beschäftigt, alles in Einzelteile zu zerlegen oder kurzweilige Rätsel zu lösen - stilecht mit dem Zauberstab. Die Rätsel sind schnell gelöst und einfallsreich mit der Handlung verbunden. Einzig das Treppenklötzchenzusammenstecken gestaltet sich mitunter fummelig und dauert länger, als es müsste.

Die meisten Objekte lassen sich verzaubern: Geschirr tanzt auf den Tischen, Blumen wachsen über sich hinaus und umgestürzte Bücherregale sind im Nullkommanichts wieder aufgeräumt. Für jede Interaktion hagelt es kleine Lego-Münzen, mit denen neue Kostüme, Level und Cheats gekauft werden. Hogwarts ist ein El Dorado für sammelwütige Spieler.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Mehr Spaß zu zweit 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  2. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10
  3. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)
  4. (heute u. a. Philips Hue Topseller, Philips Wake-up Lights, Samsung Galaxy Tab S6)

horsten 16. Jul 2010

Lass den Spam sein!

esr 16. Jul 2010

kT

pc.action.leser 15. Jul 2010

Lego Star Wars ist aber auch das bisher beste :-). Danach kommt der Harry, dann, je nach...

2headedmonkey 15. Jul 2010

Also ich schätze die 360 und PS3 Version haben die 3fache Auflösung ... das ist schon...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

    •  /