Star Trek Online

Weltraumabenteuer in wöchentlichen Episoden

Das außerirdische Volk der Deferi steht im Mittelpunkt von Missionen, die künftig wie TV-Folgen im Wochentakt für föderierte MMORPG-Fans von Star Trek Online veröffentlicht werden sollen. Die Erweiterung Season Two enthält aber auch neue Inhalte für Fans der Klingonen.

Artikel veröffentlicht am ,
Star Trek Online: Weltraumabenteuer in wöchentlichen Episoden

Season Two: Ancient Enemies heißt die erste größere Erweiterung für Star Trek Online, die Ende Juli 2010 kostenlos zum Download bereitstehen soll. Unter anderem plant das Entwicklerteam Cryptic, ab August 2010 wöchentlich neue Episoden mit Missionsnachschub zu veröffentlichen - das Wort Episodes deutet an, dass die Macher damit an die wöchentlich ausgestrahlten Star-Trek-Folgen im Fernsehen erinnern wollen. Im Mittelpunkt dieser Fortsetzungsmissionen soll ein neues, als neutral eingestuftes Volk namens Deferi stehen, dem der Spieler immer wieder im Verteidigungskampf gegen einen Feind helfen kann.

Auch neue Missionen für Spieler, die als Klingone antreten, will Season Two bieten. Darin geht es um Fek'ihri, einen sagenumwobenen Gegner der Gottheit Kahless. Die Entwickler wollen außerdem das Level-Maximum von 45 auf 51 anheben und entsprechend neue Rangstufen für die Föderation und das Klingonische Reich anbieten; zusätzliche Raumschiffe sind ebenfalls geplant. Abwechslung in die teils eher faden Bodenmissionen von Star Trek Online sollen Erstkontakt-Abenteuer bringen, die der Spieler für das diplomatische Corps der Sternenflotte absolviert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


MatthewGideon 18. Jul 2010

Naja, das Zeitalter der Textparser ist vorbei. Zudem sind aktuelle Spieler von Teamspeak...

MatthewGideon 18. Jul 2010

Also kein unterschied zu sonstigen Klingonen :p Aber der ist halt schon toll, *ich* kann...

^Andreas... 15. Jul 2010

Man spielt ja "befreite" Borg. Und die fliegen vielleicht nicht mit einem Cube, sondern...

Zev 15. Jul 2010

wäre es zeit für ein MOB tatoo auf deiner strin.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Amazon zeigt neuen Fire TV Cube

Das neue Spitzenmodell der Fire-TV-Produktfamilie wurde beschleunigt und hat deutlich mehr Anschlüsse als bisher. Zudem wird eine neue Fire-TV-Fernbedienung angeboten.

Streaming: Amazon zeigt neuen Fire TV Cube
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Tim Cook: Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen
    Tim Cook
    Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen

    Laut Konzernchef Cook ist der Standort München wegen der Mobilfunktechnik für Apple "sehr, sehr wichtig". Doch da ist noch mehr.

  3. Smarte Lautsprecher: Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren
    Smarte Lautsprecher
    Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren

    Amazon hat zwei neue Echo-Dot-Modelle vorgestellt. Außerdem erhält der Echo Studio Klangverbesserungen und Amazon macht den Echo Show 15 zum Fire TV.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /