Abo
  • IT-Karriere:

Film Annex

Tarkowskijs Solaris gratis online gucken

Auf dem Internet-Video-Portal Film Annex können alle sieben Spielfilme des russischen Regisseurs Andrej Tarkowskij umsonst angesehen werden. Darunter ist auch sein berühmtes Werk Solaris, dessen Vorlage vom polnischen Autor Stanislav Lem stammt.

Artikel veröffentlicht am ,
Film Annex: Tarkowskijs Solaris gratis online gucken

Die Onlineplattform Film Annex bietet vor allem unabhängigen Regisseuren die Möglichkeit, ihre Filme im Internet zu verbreiten. Film Annex finanziert sich über Werbung, die anteilig an die Filmemacher zurückfließt. Die dort angebotenen Inhalte können umsonst angesehen werden.

Stellenmarkt
  1. VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Jetzt hat Film Annex auch alle Tarkowskij-Filme in seinen Fundus aufgenommen, darunter den metaphysischen Science Fiction Thriller Solaris. Auch das Werk Stalker gehört zu dem Angebot, als dessen Vorlage das dritte Kapitel des Romans Picknick am Wegesrand von Arkadi und Boris Strugazki gilt. Zusätzlich liegt auf der Webseite auch ein Interview mit dem 1986 in Paris verstorbenen Regisseur vor.

Film Annex bietet seine meist englischsprachigen Inhalte per Stream an und teilt sie - ähnlich wie bei Youtube - in Kanäle auf. Viele der Inhalte sind unter eine Creative-Commons-Lizenz gestellt, so auch Tarkowskijs Stalker. Einige Filme können direkt von der Webseite heruntergeladen werden. Das Angebot reicht von klassischen Filmen - unter anderem auch mit Charlie Chaplin - über Dokumentar- und Animationsfilme bis zu Interviews und Filmtrailern.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)

AmaliaDragutzza 07. Okt 2013

Film Anlage ist mehr wie ein youtube-Plattform Website.

urkel 21. Jul 2010

Als die Meldung rauskam habe ich die erste Hälfte von Solaris online sehen können - den...

jeff3332 15. Jul 2010

...jetzt scheint die Generation "der neuen deutschen Rechtschreibreform" in den...

Blair 15. Jul 2010

Bei "Hero" ist der Text ja ohnehin eher unwichtig, zumindest kams mir so vor. :P

Blair 15. Jul 2010

Etwas ähnliches habe ich mir auch gedacht, logisch ist es aber imho nicht. Hari wird in...


Folgen Sie uns
       


B-all One für Magic Leap - Gameplay

Ein Squash-Spiel zeigt, wie gut bei Magic Leap das Mapping der Umgebung und das Tracking unserer Position klappt.

B-all One für Magic Leap - Gameplay Video aufrufen
Android & Fido2: Der Traum vom passwortlosen Anmelden
Android & Fido2
Der Traum vom passwortlosen Anmelden

Windows Hello, Android und kleine bunte USB-Sticks sollen mit Webauthn das Passwort überflüssig machen. Wir haben die passwortlose Welt mit unserem Android Smartphone erkundet und festgestellt: Sie klingt zu schön, um wahr zu sein.
Von Moritz Tremmel

  1. Sicherheitslücken in Titan Google tauscht hauseigenen Fido-Stick aus
  2. Stiftung Warentest Zweiter Faktor bei immer mehr Internetdiensten verfügbar
  3. Zwei-Faktor-Authentifizierung Die Lücke im Twitter-Support

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    •  /