Abo
  • Services:

NoSQL

Apache CouchDB 1.0 veröffentlicht

Die NoSQL-Datenbank CouchDB ist in der Version 1.0 erschienen. Die in Erlang geschriebene Software zählt zu den populärsten NoSQL-Vertretern.

Artikel veröffentlicht am ,
NoSQL: Apache CouchDB 1.0 veröffentlicht

Hinter der freien NoSQL-Datenbank CouchDB steht unter anderem das Unternehmen CouchIO, das Projekt selbst läuft unter dem Dach der Apache Software Foundation. Die Software ist zur Speicherung großer Mengen halbstrukturierter, dokumentenorientierter Daten gedacht, die per Javascript nach dem Muster von Mapreduce indexiert und ausgewertet werden können. Geschrieben ist CouchDB in der Programmiersprache Erlang, abgefragt wird die Datenbank über ein RESTful-JSON-API, das direkt mit HTTP-Anfragen angesteuert werden kann.

Stellenmarkt
  1. Volksbank Halle/Westf. eG, Halle
  2. IT2media GmbH & Co. KG, Nürnberg, Leipzig, München

CouchDB 1.0 wartet mit neuen Funktionen und Verbesserungen auf. So soll das Schreiben von Dokumenten rund viermal so schnell sein wie in vorangegangenen Versionen. Zudem wird nun auch Windows unterstützt und es gibt ein Authentifizierungssystem. Neue Optionen zur Replikation sollen das System flexibler machen. Auch die Stabilität des System wollen die Entwickler verbessert haben.

Dank der integrierten Replikations- und Synchronisationsfunktionen erlaubt es CouchDB, Daten leicht auf viele Rechner zu verteilen, so dass die Daten auch dann abgefragt werden können, wenn keine Verbindung zum Internet besteht. Ist wieder ein Zugriff aufs Internet möglich, gleicht CouchDB den Datenbestand automatisch mit den Servern ab, so dass Nutzer lokal immer über einen aktuellen Datenbestand verfügen.

CouchDB 1.0 steht unter couch.io/get ab sofort zum Download bereit. Mehr zu den Neuerungen in CouchDB 1.0 verrät ein Webcast von O'Reilly.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

jjjj 18. Jul 2010

CouchDB beherrscht Datenmengen dieser Größenordnung problemlos (ab ca. Terrabyte-Größe...

soso2 15. Jul 2010

Kennst du dich mit SQL Datenbanken wirklich aus? Natürlich kann sie das performant...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /