Intel

Bestes Quartal in der Firmengeschichte

Intel leitet heute in den USA mit einem Knall die Berichtssaison der börsennotierten IT-Unternehmen ein. Durch ein Anziehen der Nachfrage der Firmenkunden erzielte der Prozessorhersteller das beste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte. Auch bei den Prognosen lag Intel über den Analystenerwartungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Intel: Bestes Quartal in der Firmengeschichte

Intel hat im zweiten Quartal 2010 einen Gewinn von 2,89 Milliarden US-Dollar (51 Cent pro Aktie) erwirtschaftet. Der Umsatz stieg auf 10,77 Milliarden US-Dollar, nach 8,02 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Die Analysten hatten einen Gewinn von 43 Cent pro Aktie und einen Umsatz von 10,25 Milliarden US-Dollar erwartet.

Stellenmarkt
  1. Junior Systemadministrator (w/m/d)
    Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  2. IT Expert Consultant (m/w/d) PLM/PDM
    Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Die Bruttomarge lag bei 67 Prozent und damit über den Eigenprognosen von 62 bis 66 Prozent. Im laufenden dritten Quartal soll der Umsatz bei 11,6 Milliarden US-Dollar liegen, plus oder minus 400 Millionen US-Dollar. Damit könnte Intel über den Analystenerwartungen von 11,9 Milliarden US-Dollar liegen. Die Bruttomarge soll bei circa 67 Prozent bleiben.

Intel-Chef Paul Otellini erklärte, dass die starke Nachfrage von Firmenkunden den Berichtszeitraum zum "besten Quartal in der 42-jährigen Firmengeschichte" gemacht habe. Das PC- und Serversegment stehe gut da, die Nachfrage für neue Technologie werde in absehbarer Zeit weiter ansteigen.

Intel hatte, gestützt auf die Nachfrage der Privatkunden, in drei Quartalen zuvor Rekordzahlen vorgelegt. Im aktuellen Berichtzeitraum war die Nachfrage der Geschäftskunden nach Servern stark angestiegen. "Das war die große Überraschung für uns in diesem Quartal", sagte Stacy Smith, Intels Finanzchef. Mit Serverchips erzielt Intel höhere Gewinnmargen. Auch Verkäufe von Notebooks und Desktop-PCs zeigten Anzeichen einer Erholung. So stieg der Umsatz mit Atom-Prozessoren um 16 Prozent in dem Quartal.

Otellini ergänzte, dass die Nachfrage nach Hardware für Cloud-Computing von Betreibern von Rechenzentren ebenfalls partiell angestiegen sei. Traditionell ist das zweite Quartal für die Computerindustrie eher schwach.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software
Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk verrät, wie das geschafft wurde.

Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
Artikel
  1. Sexismus: Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management
    Sexismus
    Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management

    Der Konflikt bei Activision Blizzard eskaliert, die Arbeit an World of Warcraft soll weitgehend eingestellt sein.

  2. Surface: Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks
    Surface
    Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks

    Baut Microsoft ein neues Surface-Gerät? Patentgrafiken zeigen zumindest ein bisher unbekanntes Gerät mit einem ungewöhnlichen Scharnier.

  3. Unwetter: Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?
    Unwetter
    Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?

    Deutsche Hersteller machen sehr unterschiedliche Angaben über die Wassertauglichkeit von Elektroautos. Und können Teslas wirklich schwimmen?
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

wartender 14. Jul 2010

hier steht nix

d2 14. Jul 2010

Und sie existieren noch immer ;-)

Wohlhabender... 14. Jul 2010

Ich sehe zwar deutlich, dass Intel auf dem Weg der Besserung ist. Sich mit einer Rendite...

ps 14. Jul 2010

wirklich das beste quartal oder nur in absoluten zahlen?

varlog 14. Jul 2010

AMD wird größtenteils unterstützt, damit es kein Monopol gibt, und hier ist Intel auch...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /