Abo
  • Services:
Anzeige
Mobiler Browser: Opera Mini 5.1 für Android ist da

Mobiler Browser

Opera Mini 5.1 für Android ist da

Die fertige Version von Opera Mini 5.1 für Android-Smartphones steht ab sofort zum Download bereit. Seit der Beta 2 von Opera Mini 5 sind ein paar neue Funktionen dazu gekommen.

Opera Mini 5.1 kann auf einem Android-Smartphone bei Bedarf als Standard-Browser eingestellt werden. Das war mit der Beta 2 von Opera Mini 5 noch nicht möglich. Außerdem sollen sich Webseiten auf Android-Geräten mit hoher Displayauflösung besser präsentieren. Dazu wurden die Fonts im Browser überarbeitet. Auch das kinetische Scrollen wurde optimiert. Ansonsten stehen die Funktionen der Betaversion zur Verfügung.

Anzeige

Opera Mini unterstützt Browsertabs, besitzt einen Downloadmanager sowie eine Kennwortverwaltung, um sich bequem auf oft besuchten Webseiten anmelden zu können. Außerdem wird Opera Link unterstützt, um Browsereinstellungen zwischen Mobiltelefon und der Desktopversion von Opera zu synchronisieren. Dabei werden unter anderem Lesezeichen und Schnellwahleinstellungen übernommen.

  • Opera Mini 5.1 auf Android - Schnellwahlseite
  • Opera Mini 5.1 auf Android - Tab-Übersicht
  • Opera Mini 5.1 auf Android - Browser-Einstellungen
  • Opera Mini 5.1 auf Android
  • Opera Mini 5.1 auf Android - Vollbildmodus
Opera Mini 5.1 auf Android - Schnellwahlseite

Der Browser berücksichtigt den Lagesensor des Mobiltelefons, der Suchen- und Zurückknopf von Android-Geräten wird ebenfalls unterstützt. Der Menüknopf ist weiterhin funktionslos. Die Opera-Mini-Einstellungen können nur über den Browser aufgerufen werden. Auch die typischen Kneif- und Spreizgesten werden unterstützt. Das kann allerdings abhängig vom verwendeten Android-Gerät sein, so dass es nicht auf allen Geräten funktioniert.

Opera Mini nutzt eine Server-Client-Architektur. Dabei werden die Webseiten vor der Übertragung zum Client komprimiert und an das Display des Mobiltelefons angepasst. Damit sollen Webseiten vor allem bei schmaler Bandbreite deutlich schneller geladen werden als in anderen Browsern. Soll eine Website im Ganzseitenformat dargestellt werden, wird sie nur schematisch angezeigt, was nicht dem Original entspricht.

Opera Mini 5.1 kann über m.opera.com oder den Android Market heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
fuzzy 15. Jul 2010

Ja, geht.

katzenpisse 14. Jul 2010

Kann man dem Opera Mini irgendwie AdBlock beibringen? Da die Seiten ja über die Opera...

katzenpisse 14. Jul 2010

Bei mir geht der ab wie ein Moped und die GUI finde ich besser durchdacht als bei Dolphin.

OperaFanBoy 14. Jul 2010

Hast du generelle Probleme mit deiner Hand, sprich Wurstfinger oder Fettfinger, oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Dresden
  2. Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), Hannover
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  1. Re: Wie berechnet sich der Schaden?

    Trockenobst | 21:51

  2. Re: wie soll das gemacht werden?

    Trockenobst | 21:48

  3. Re: Nur 2000?

    plutoniumsulfat | 21:47

  4. Re: CCleaner für Frau Merkel

    JoBaer | 21:45

  5. Re: "Das einfachste Modell soll 5.000 US-Dollar...

    TC | 21:43


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel